Sante Gaiardoni


Sante Gaiardoni

Sante Gaiardoni est un ancien cycliste italien né à Vérone le 29 juin 1939.

Biographie

Sante Gaiardoni a remporté 2 médailles d'or aux Jeux olympiques d'été de 1960 au kilomètre lancé et à la vitesse. Il était petit et très musclé, formé à l'excellente école des sprinters italiens.

Chez les professionnels, il remporta le titre mondial de vitesse individuelle à Liège en 1963.

Il se retira de la compétition en 1971, avant d'épouser une chanteuse d'opéra, puis de tenter une carrière politique.

Palmarès amateur

Jeux olympiques de 1960 à Rome

  • 1er au Kilomètre,
  • 1er à la Vitesse individuelle.

A cette occasion il établit le record mondial du km en 1'07"18.

Championnats du monde amateur

  • 1958 : 2e en vitesse derrière Valention Gasparella,
  • 1959 : 2e en vitesse derrière Valentino Gasparella,
  • 1960 : champion du monde de vitesse à Leipzig.

Palmarès professionnel

  • Championnat d'Italie de vitesse individuelle
    • 1964 : 1er




Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Sante Gaiardoni de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Sante Gaiardoni — (* 29. Juni 1939 in Villafranca di Verona, Venetien) ist ein ehemaliger italienischer Bahnradsportler, der 1960 zwei olympische Goldmedaillen gewann. 1958 und 1959 wurde Sante Gaiardoni jeweils Zweiter im Sprint der Amateure bei den Bahn… …   Deutsch Wikipedia

  • Sante Gaiardoni — Infobox Cyclist ridername = Sante Gaiardoni fullname = nickname = dateofbirth = birth date and age|1939|6|29 dateofdeath = country = ITA height = height|m=0 weight = convert|0|kg|lb st|abbr=on|lk=on currentteam = Retired discipline = role = Rider …   Wikipedia

  • Gaiardoni — Sante Gaiardoni (* 29. Juni 1939 in Villafranca di Verona, Venetien) ist ein ehemaliger italienischer Bahnradsportler, der 1960 zwei Olympische Goldmedaillen gewann. Er wurde bei den Bahn Radweltmeisterschaften der Amateure 1958 und 1959 jeweils… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radsportweltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahn-Radweltmeisterschaften — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-WM — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-Weltmeisterschaft — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnrad-Weltmeisterschaften — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnradsport-Weltmeisterschaften — Die UCI Bahn Weltmeisterschaften finden seit 1893 jährlich statt und werden heutzutage vom Radsport Weltverband UCI in verschiedenen Disziplinen des Bahnradsports ausgetragen. Die erste Bahn WM in Chicago 1893 wurde für Amateure in zwei… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.