Aken (Elbe)
Aken
Blason de Aken
Germany location map.svg
Aken
Administration
Toponyme officiel
Pays Drapeau d'Allemagne Allemagne
Land Saxe-Anhalt
Arrondissement
(Landkreis)
Anhalt-Bitterfeld
Code communal
(Gemeindeschlüssel)
15 0 82 005
Code postal 06385
Indicatif téléphonique 034909
Immatriculation ABI
Site web www.aken.de www.aken.de www.aken.de
Politique
Bourgmestre
(')
Hansjochen Müller
Partis au pouvoir SPD
Géographie
Coordonnées 51° 51′ 23″ N 12° 02′ 51″ E / 51.856314, 12.04762551° 51′ 23″ Nord
       12° 02′ 51″ Est
/ 51.856314, 12.047625
  
Altitude (NN) 60 m
Superficie 59.91 km2
Démographie
Population 8734 hab. (2007)
Densité  hab./km2

Aken (Elbe) est une ville située dans le district de Anhalt-Bitterfeld en Saxe-Anhalt.

Sommaire

Géographie

Quartiers

  • Kleinzerbst
  • Kühren
  • Lorf
  • Mennewitz
  • Obselau
  • Susigke

Politique

Maire

La maire d’Aken est le social-démocrate Hansjochen Müller depuis 1990. Il a été élu en 1994, en 2001, et dernièrement le 9 mars 2008.

Jumelages

Personnalités

Enfants de la ville

  • Theodor von Sickel, historien austro-allemand.
  • Emilie Winkelmann, architecte allemande.
  • Bernd Dießner, athlète allemand.
  • Karl Bischoff, professeur de secondaire allemand
  • Otto Karl Emil Witte, évêque à Hambourg[1]
  • Dirk Thiele, reporter de revue sportive allemande.

Références

  1. Voir Rainer Hering, « Witte, Otto Karl Emil », dans Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL) , Band 13, Herzberg 1998 (ISBN 3-8830-9072-7), Sp.1427–1439.

Liens internes

Sur les autres projets Wikimedia :


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Aken (Elbe) de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Aken \(Elbe\) — Aken (Elbe),   Industrie und Hafenstadt in Sachsen Anhalt, Landkreis Köthen, unmittelbar am Biosphärenreservat »Mittlere Elbe«, an der Elbe, 10 900 Einwohner;   Wirtschaft:   Metallindustrie …   Universal-Lexikon

  • Aken (Elbe) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Aken (Elbe) — Infobox Ort in Deutschland image photo = Art = Stadt Wappen = Wappen Aken (Elbe).png lat deg = 51 |lat min = 51 | lat sec=0 lon deg = 12 |lon min = 03 | lon sec=0 Lageplan = Aken (Elbe) in ABI.png Bundesland = Sachsen Anhalt Landkreis = Anhalt… …   Wikipedia

  • Bahnstrecke Köthen–Aken (Elbe) — Triebwagen in Köthen Triebwagen in Aken Die Bahnstrecke Köthen–Aken ist eine 1890 erbaute Nebenbahn in Sachsen Anhalt. Sie verbindet den Hafen und die Stadt …   Deutsch Wikipedia

  • Aken — Escudo …   Wikipedia Español

  • Elbe Saale Bahn — Basisinformationen Webpräsenz Elbe Saale Bahn Eigentümer …   Deutsch Wikipedia

  • Aken — bezeichnet: die Stadt Aken (Elbe) in Sachsen Anhalt im Niederländischen die nordrhein westfälische Stadt Aachen eine andere Schreibweise für die ägyptische Gottheit Cherti Aken ist der Familienname folgender Personen: Johann Aken (um 1629–1689),… …   Deutsch Wikipedia

  • Elbe-Saale-Bahn — Die Elbe Saale Bahn (ESA) ist eine Marke, die die DB Regio AG für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im nördlichen Sachsen Anhalt und östlichen Niedersachsen benutzt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Elbe — Flussverlauf Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Elbe [1] — Elbe (bei den Römern Albis, tschech. Labe), einer der Hauptströme Deutschlands und der wichtigste Fluß Norddeutschlands, entspringt in Böhmen auf dem Kamme des Riesengebirges, im Elbbrunnen, westlich vom Hohen Rad, in 1346 m Höhe, stürzt bald als …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”