Anna Enquist

Anna Enquist est le pseudonyme de l'écrivain néerlandais Christa Widlund-Broer, née le 19 juillet 1945 à Amsterdam aux Pays-Bas.

Biographie

Christa Broer a grandi à Delft. Après des études de piano au conservatoire de musique de La Haye, elle a étudié la psychologie clinique à Leyde pour devenir psychanalyste. Elle vit et travaille près d'Amsterdam.

Œuvres

  • 1991 : Soldatenliederen (poèmes)
  • 1992 : Jachtscènes (poèmes)
  • 1994 : Een nieuw afscheid (poèmes)
  • 1994 : Het meesterstuk (roman) ((fr) Le chef d'œuvre, éditions Actes Sud, 1999)
  • 1996 : Klaarlichte dag (poèmes)
  • 1997 : Het Geheim (roman) ((fr) Le Secret, Actes Sud, 2001)
  • 1999 : De kwetsuur (fr) La Blessure, Actes Sud, 2005)
  • 2000 : De tweede helft poèmes)
  • 2002 : Hier was vuur (poèmes)
  • 2002 : De ijsdragers, ((fr) Les Porteurs de glace, Actes Sud, 2003)
  • 2003 : De sprong, ((fr) Le Saut, Actes Sud, 2006)
  • 2004 : De tussentijd (poèmes)
  • 2005 : De thuiskomst (roman) ((fr) Le Retour, Actes Sud, traduit par Isabelle Rosselin, 2007)
    Le roman narre la vie de la femme de l'explorateur James Cook. L’auteure s'est documentée pendant plus de dix ans pour l'écrire.
  • 2007 : Mei (nouvelles).
  • 2008 : Contrapunt, ((fr) Contrepoint, Actes Sud, 2010) (ISBN 978-2-7427-9234-4)
  • 2010 : Nieuws van nergens (poèmes)

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Anna Enquist de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Anna Enquist — (eigentlich Christa Widlund Broer, * 19. Juli 1945 in Amsterdam) ist eine niederländische Schriftstellerin. Sie ist auch ausgebildete Konzertpianistin und Psychoanalytikerin. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Werke 3 Veröffentlichungen (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Enquist — ist der Name folgender Personen: Anna Enquist (* 1945), niederländische Schriftstellerin und Psychoanalytikerin Jeff Enquist (* 1968), US amerikanischer Fußballspieler Oskar Adolfowitsch Enquist (1849 1912), russischer Admiral Paul Enquist (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Oskar Adolfowitsch Enquist — Oskar Adolfowitsch Enkwist (russisch Оскар Адольфович Энквист, alternativ auch Oskar Adolfowitsch Enquist; Oskar Wilhelm Enqvist; * 28. Oktoberjul./ 9. November 1849greg.; † 3.jul./ 16. März 1912greg. in Kronstadt) war ein russischer Admiral und… …   Deutsch Wikipedia

  • Oskar Enquist — Oskar Adolfowitsch Enkwist (russisch Оскар Адольфович Энквист, alternativ auch Oskar Adolfowitsch Enquist; Oskar Wilhelm Enqvist; * 28. Oktoberjul./ 9. November 1849greg.; † 3.jul./ 16. März 1912greg. in Kronstadt) war ein russischer Admiral und… …   Deutsch Wikipedia

  • Christa Widlund-Broer — Anna Enquist (eigentlich Christa Widlund Broer, * 19. Juli 1945 in Amsterdam) ist eine niederländischen Schriftstellerin. Sie ist auch ausgebildete Konzertpianistin und Psychoanalytikerin. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Werke 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Luchterhand — Logo Der Luchterhand Literaturverlag ist ein Verlag für zeitgenössische Literatur mit Sitz in München. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Anfänge …   Deutsch Wikipedia

  • Luchterhand-Verlag — Logo Der Luchterhand Literaturverlag ist ein Verlag für zeitgenössische Literatur mit Sitz in München. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Anfänge …   Deutsch Wikipedia

  • BWV 988 — Titelblatt des Erstdrucks Die Goldberg Variationen sind ein Klavierwerk von Johann Sebastian Bach (BWV 988). Im von Bach selbst veranlassten Erstdruck von 1741[1] wurden sie als „Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Goldbergvariationen — Titelblatt des Erstdrucks Die Goldberg Variationen sind ein Klavierwerk von Johann Sebastian Bach (BWV 988). Im von Bach selbst veranlassten Erstdruck von 1741[1] wurden sie als „Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/En — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”