Al Karlander

Al Karlander

Nationalité Drapeau du Canada Canada
Né le 5 novembre 1946,
Lac La Hache (Canada)
Taille 1,72 m (5 8)
Poids 70 kg (154 lb)
Entraîneur retraité
A entraîné Stingers de Cincinnati (LCH)
Activité 1979 – 1980
Joueur retraité
Position Centre
A joué pour Red Wings de Détroit (LNH)
Whalers de la Nouvelle-Angleterre (AMH)
Racers d'Indianapolis (AMH)
Repêc. LNH 17e choix au total, 1967
Red Wings de Détroit
Carrière pro. 1969 – 1977

Al Karlander (né le 5 novembre 1946 à Lac La Hache en Colombie-Britannique) est un ancien joueur de hockey sur glace professionnel qui joua dans la Ligue nationale de hockey au poste de centre pour les Red Wings de Détroit, puis dans l'Association mondiale de hockey pour les Whalers de la Nouvelle-Angleterre et les Racers d'Indianapolis.

Il fut choisi en seconde ronde, 17e au total, par les Red Wings au cours du repêchage amateur de la LNH 1967.

Lien externe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Al Karlander de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Al Karlander — (born November 5, 1946 in Lac La Hache, British Columbia) is a retired professional ice hockey player who played 212 games in the National Hockey League and 269 games in the World Hockey Association. He played for the Detroit Red Wings, New… …   Wikipedia

  • List of Detroit Red Wings draft picks — Nicklas Lidstrom was Detroit s third choice in the 1989 NHL Entry Draft. The Detroit Red Wings are a professional ice hockey franchise who currently play in the Central Division of the Western Conference of the National Hockey League (NHL). Based …   Wikipedia

  • Herb Boxer — (born June 4, 1947 in Hancock, Michigan, Michigan) is a retired ice hockey winger. Boxer was the first ever American born player drafted to the NHL when he was drafted in the 2nd round (17th overall) by the Detroit Red Wings in the 1968 NHL draft …   Wikipedia

  • NHL Amateur Draft 1963 — Der NHL Amateur Draft wurde erstmals am 5. Juni 1963 im Queen Elizabeth Hotel im kanadischen Montreal in der Provinz Québec durchgeführt. Die damals sechs Teams der National Hockey League hatten die Auswahl unter allen Amateurspielern, die 17… …   Deutsch Wikipedia

  • NHL Amateur Draft 1963-1968 — Der NHL Amateur Draft wurde erstmals am 5. Juni 1963 im Queen Elizabeth Hotel im kanadischen Montreal in der Provinz Québec durchgeführt. Die damals sechs Teams der National Hockey League hatten die Auswahl unter allen Amateurspielern, die 17… …   Deutsch Wikipedia

  • NHL Amateur Draft 1963–1968 — Der NHL Amateur Draft wurde erstmals am 5. Juni 1963 im Queen Elizabeth Hotel im kanadischen Montreal in der Provinz Québec durchgeführt. Die damals sechs Teams der National Hockey League hatten die Auswahl unter allen Amateurspielern, die 17… …   Deutsch Wikipedia

  • NHL Amateur Draft 1964 — Der NHL Amateur Draft wurde erstmals am 5. Juni 1963 im Queen Elizabeth Hotel im kanadischen Montreal in der Provinz Québec durchgeführt. Die damals sechs Teams der National Hockey League hatten die Auswahl unter allen Amateurspielern, die 17… …   Deutsch Wikipedia

  • NHL Amateur Draft 1965 — Der NHL Amateur Draft wurde erstmals am 5. Juni 1963 im Queen Elizabeth Hotel im kanadischen Montreal in der Provinz Québec durchgeführt. Die damals sechs Teams der National Hockey League hatten die Auswahl unter allen Amateurspielern, die 17… …   Deutsch Wikipedia

  • NHL Amateur Draft 1966 — Der NHL Amateur Draft wurde erstmals am 5. Juni 1963 im Queen Elizabeth Hotel im kanadischen Montreal in der Provinz Québec durchgeführt. Die damals sechs Teams der National Hockey League hatten die Auswahl unter allen Amateurspielern, die 17… …   Deutsch Wikipedia

  • NHL Amateur Draft 1967 — Der NHL Amateur Draft wurde erstmals am 5. Juni 1963 im Queen Elizabeth Hotel im kanadischen Montreal in der Provinz Québec durchgeführt. Die damals sechs Teams der National Hockey League hatten die Auswahl unter allen Amateurspielern, die 17… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”