Giovanni Valetti


Giovanni Valetti

Giovanni Valetti (né le 22 septembre 1913 à Vinovo, dans la province de Turin, Piémont - mort le 28 mai 1998 à Avigliana) était un coureur cycliste italien. Professionnel de 1935 à 1948, il a notamment remporté deux tours d'Italie consécutifs, en 1938 et 1939.

Sommaire

Biographie

Équipes

Palmarès

1933

1936

  • GP de Fréjus

1937

1938

1939

Résultats sur le Tour de France

  • 1937 : abandon (2e étape)

Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Giovanni Valetti de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Giovanni Valetti — Información personal Nombre completo Giovanni Valetti Fecha de nacimiento 22 de septiembre de 1913 Lugar de nacimiento Vinovo, provincia de Turín Fecha de fallecimiento 28 de mayo de 1998… …   Wikipedia Español

  • Giovanni Valetti — (* 22. September 1913 in Vinovo; † 28. März 1998 in Avigliana) war ein italienischer Radrennfahrer. Sein größter Erfolg war der zweifache Gewinn der Gesamtwertung des Giro d’Italia 1938 und 1939. Der Zweite Weltkrieg beendete seine Karriere.… …   Deutsch Wikipedia

  • Giovanni Valetti — Infobox Cyclist ridername = Giovanni Valetti fullname = nickname = dateofbirth = birth date|1913|9|22 dateofdeath = death date and age|1998|5|28|1913|9|22 country = ITA height = weight = currentteam = discipline = role = Rider ridertype =… …   Wikipedia

  • Giovanni Battaglin — Giovanni Battaglin …   Wikipédia en Français

  • Giovanni Brunero — (né le 4 octobre 1895 à San Maurizio Canavese, dans la province de Turin, au Piémont et mort le 23 novembre 1934 à Cirié) était un coureur cycliste italien, qui s illustra sur les routes d Italie au début des années 1920, et… …   Wikipédia en Français

  • Valetti — ist der Familienname folgender Personen: Giovanni Valetti (1913–1998), ehemaliger italienischer Radrennfahrer Rosa Valetti (1876–1937), deutsche Schauspielerin und Kabarettistin Außerdem ist es der Künstlername von Valetti, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Giovanni Brunero — Giovanni Brunero, eigentlich Giovanni Giuseppe Brunero (* 4. Oktober 1895 in San Maurizio Canavese; † 23. November 1934 in Cirié) war ein italienischer Radrennfahrer. Seine größten Erfolge waren 1921, 1922 und 1926 der Gewinn der Gesamtwertung… …   Deutsch Wikipedia

  • Giovanni Battaglin — (* 22. Juli 1951 in Marostica) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer. Im Laufe seiner Karriere entwickelte er sich vom Etappenjäger bei kleineren und größeren Rundfahrten zum guten Bergfahrer, der seine Karriere 1981 mit dem Gewinn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Pablo Valetti — (* in Buenos Aires) ist ein französischer, in Argentinien geborener Violinist und Dirigent der historischen Aufführungspraxis. Pablo Valetti studierte klassische Violine in Buenos Aires. 1991 begann er das Studium der Barockvioline an der Schola… …   Deutsch Wikipedia

  • Brunero — Giovanni Brunero, eigentlich Gioanni Giuseppe Brunero (* 4. Oktober 1895 in San Maurizio Canavese; † 23. November 1934 in Cirié) war ein italienischer Radrennfahrer. Seine größten Erfolge waren 1921, 1922 und 1926 der Gewinn der Gesamtwertung des …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.