Alexandros Margaritis
Alexandros Margaritis
Alexandros Margaritis à Assen en 2011
Alexandros Margaritis à Assen en 2011
Date de naissance 20 septembre 1984 (1984-09-20) (27 ans)
Lieu de naissance Bonn
Nationalité Drapeau de Grèce Grèce
Qualité Pilote automobile
L'Alpina B6 GT3 d'ADAC GT Masters 2011

Alexandros Margaritis est un pilote automobile grec né le 20 septembre 1984 à Bonn en Allemagne. Après des débuts en monoplace et trois saisons en DTM, il participe à divers championnats de Grand Tourisme.

Carrière



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Alexandros Margaritis de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Alexandros Margaritis — DTM Nation Griechenland & …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandros Margaritis — Infobox racing driver name = Alexandros Margaritis pixels = 200px caption = nationality = flagicon|GRE Greek flagicon|GER German date of birth = Birth date and age|1984|9|20 place of birth = Bonn (Germany) related to = last series = Deutsche… …   Wikipedia

  • Margaritis — (Greek: Μαργαρίτης) is a Greek surname. The female version is Margariti (Greek: Μαργαρίτη). It may refer to: Alexandros Margaritis (born 1984), Greek German racing driver Dimitrios Margaritis, fighter in the Greek War of Independence Filippos… …   Wikipedia

  • Margaritis — ist der Familienname folgender Personen: Alexandros Margaritis Loris Margaritis (1895–1953), griechischer Pianist und Komponist Klassischer Musik Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demsel …   Deutsch Wikipedia

  • FIA-GT1-Weltmeisterschaft 2010 — Die FIA GT1 Weltmeisterschaft 2010 war die Debütsaison der FIA GT1 Weltmeisterschaft, welche die Nachfolge der FIA GT Meisterschaft antrat. Es war die erste Sportwagenrennserie, die von der Fédération Internationale de l’Automobile seit… …   Deutsch Wikipedia

  • ADAC-GT-Masters-Saison 2011 — Die Meister der Saison 2011: Alexandros Margaritis… …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-3-Euroserie-Saison 2004 — Die Formel 3 Euroserie Saison 2004 war die zweite Saison der Formel 3 Euroserie. Insgesamt fanden zehn Rennwochenenden statt. Der Auftakt am 17. April 2004 und das Saisonfinale am 3. Oktober 2004 fanden auf dem Hockenheimring statt. Jamie Green… …   Deutsch Wikipedia

  • Formel-3-Euroserie-Saison 2003 — Die Formel 3 Euroserie Saison 2003 war die erste Saison der Formel 3 Euroserie. Insgesamt fanden zehn Rennwochenenden statt. Der Auftakt am 26. April 2003 fand auf dem Hockenheimring statt und das Saisonfinale wurde am 26. Oktober 2003 in Magny… …   Deutsch Wikipedia

  • DTM-Saison 2006 — In der DTM Saison 2006 wurden 10 Rennen in 5 Ländern ausgetragen. Der Auftakt und das Finale fanden auf dem Hockenheimring statt. Inhaltsverzeichnis 1 Starterfeld 2 Saison Verlauf 3 Rennkalender 4 …   Deutsch Wikipedia

  • DTM-Saison 2007 — In der DTM Saison 2007 wurden 10 Rennen in 5 Ländern ausgetragen. Der Auftakt und das Finale fanden auf dem Hockenheimring statt. Gesamtsieger wurde Mattias Ekström im Audi A4. Inhaltsverzeichnis 1 Starterfeld 2 Saison Verlauf 2.1 Besondere… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”