Behringen

51° 01′ 17″ N 10° 30′ 36″ E / 51.0214, 10.51

Behringen est un quartier de la commune allemande de Hörselberg-Hainich située dans l'arrondissement (Landkreis) de Wartburgkreis dans le Land de Thuringe, en Allemagne. Le quartier compte 3 339 habitants au 31 décembre 2006.

Lien externe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Behringen de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Behringen — ist der Name von mehreren Orten: Ortsteil Behringen der Gemeinde Bispingen im Landkreis Heidekreis in Niedersachsen Ortsteil Behringen der Gemeinde Ilmtal im Ilm Kreis in Thüringen, siehe: Behringen (Ilmtal) Ortsteil Behringen der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Behringen — Infobox Ort in Deutschland Art = Village Town = Hörselberg Hainich Wappen = Wappen Behringen.png lat deg = 51 |lat min = 01 |lat sec = 17 lon deg = 10 |lon min = 30 |lon sec = 36 Lageplan = Bundesland = Thuringia Landkreis = Wartburgkreis Höhe =… …   Wikipedia

  • Behringen — Original name in latin Behringen Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 50.77283 latitude 11.01403 altitude 366 Population 3358 Date 2012 09 06 …   Cities with a population over 1000 database

  • Behringen (Hörselberg-Hainich) — Behringen Gemeinde Hörselberg Hainich Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Behringen (Ilmtal) — Behringen Gemeinde Ilmtal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Behringen — Das Schloss Behringen in Behringen am Hainich in Thüringen stammt überwiegend aus der Renaissance und der Barock Zeit. Es wurde ab 16. Jahrhundert unter der Adelsfamilie von Wangenheim erbaut, in deren Besitz es sich bis zur Enteignung im Jahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Tunnel Behringen — Tunnel Behringen, südliches Portal Nutzung Autobahntunnel , Eisenbahntunnel Verkehrsverbindu …   Deutsch Wikipedia

  • Verwaltungsgemeinschaft Behringen — Die Verwaltungsgemeinschaft Behringen lag im thüringischen Wartburgkreis. Gemeinden Behringen Craula Reichenbach Tüngeda Wolfsbehringen Geschichte Die Verwaltungsgemeinschaft wurde am 6. November 1993 gegründet. Die Auflösung erfolgte am 30. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Hörselberg-Hainich — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfsbehringen — Gemeinde Hörselberg Hainich Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”