Alluitsoq
Alluitsoq
Alluitsoq.JPG
Administration
Pays Drapeau du Groenland Groenland
Municipalité Kujalleq
Géographie
Coordonnées 60° 32′ 59″ Nord
       45° 28′ 00″ Ouest
/ 60.54975, -45.466667
Démographie
Population hab. (2007)
Localisation
Greenland edcp relief location map.jpg
City locator 14.svg
Alluitsoq

Alluitsoq est un village groenlandais situé dans la municipalité de Kujalleq près de Narsaq au sud du Groenland. La population était de 6 habitants en 2007.


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Alluitsoq de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Alluitsoq — Kirche von Alluitsoq Kommune Kommune Kujalleq Geographische Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Alluitsup Paa — Alliutsup Paa (außerhalb von Alluitsoq) Sydprøven Typische grönländische Häuser in Alluitsup Paa Kommune Kommune Kujalleq …   Deutsch Wikipedia

  • Nanortalik — Wintertime view to Nanortalik from nearby Ravnefjeldet …   Wikipedia

  • Liste der Gemeinden in Grönland — Die Kommunen Qeqqata Kommunia, Kommuneqarfik Sermersooq, Qaasuitsup Kommunia und Kommune Kujalleq Dies ist eine Liste der Siedlungen in Grönland nach Kommunen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Siedlungen in Grönland alphabetisch — Die Kommunen Qeqqata Kommunia, Kommuneqarfik Sermersooq, Qaasuitsup Kommunia und Kommune Kujalleq Dies ist eine Liste der Siedlungen in Grönland. Ehemals eigenständige Gemeinden (bis 2008) sind fett gesetzt. Für die Liste geordnet nach Kommunen… …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel Kleinschmidt — Porträt von Samuel Kleinschmidt Samuel Petrus Kleinschmidt (* 27. Februar 1814 in Alluitsoq/Grönland; † 8. Februar 1886 in Neu Herrnhut/Grönland) war ein deutscher Missionar der Herrnhuter Brüdergemeine und Begründer des modernen …   Deutsch Wikipedia

  • Населённые пункты Гренландии — формально делятся на два типа: города (дат. by) и посёлки (деревни; дат. bygd). И те, и другие довольно небольшие, но городами считаются центры коммун, в том числе, видимо, бывших; остальные населённые пункты  посёлки. Всего в стране… …   Википедия

  • Heinrich Hanau — Heinrich, 4. Fürst von Hanau – mit vollständigem Namen: Friedrich Wilhelm Heinrich Ludwig Herman von Hanau, später auch Heinrich Hanau (* 8. Dezember 1842 Schloss Wilhelmshöhe in Kassel; † 15. Juli 1917 in Prag) war ein Sohn des Kurfürsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtenau — ist der Name folgender geografischer Objekte: Städte und Gemeinden: Lichtenau (Baden), Stadt im Landkreis Rastatt, Baden Württemberg Lichtenau (Westfalen), Stadt im Kreis Paderborn, Nordrhein Westfalen Lichtenau (Mittelfranken), Marktgemeinde im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Siedlungen in Grönland — Die Kommunen Qeqqata Kommunia, Kommuneqarfik Sermersooq, Qaasuitsup Kommunia und Kommune Kujalleq Dies ist eine Liste der Siedlungen in Grönland nach Kommunen. Ehemalige Gemeindehauptorte (bis 1. Januar 2009) sind fett gesetzt. Für die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”