1 E18 m

Pour aider à comparer les ordres de grandeur des différentes longueurs, voici une liste de longueurs de l'ordre de 1018 m, soit environ 100 années-lumière (al) :

  • 1,0×1018 m = 1 Em = 1 000 Pm = 110 al
  • 1,6×1018 m (170 al) : diamètre de l'amas d'Hercule, un amas globulaire
  • 6,0×1018 m (630 al) : diamètre d'Omega Centauri, l'un des plus grands amas globulaires connus, contenant peut-être plus d'un million d'étoiles



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article 1 E18 m de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • HMS E18 — was an E class submarine of the Royal Navy, launched in 1915 and lost in the Baltic Sea in May 1916 while operating out of Reval. The exact circumstances surrounding the sinking remain a mystery to this day; the wreck of the submarine has never… …   Wikipedia

  • Gardiner Liste — Die Gardiner Liste (Englisch: Gardiner s list) ist eine Kategorisierung der ägyptischen Hieroglyphen in 26 Untergruppen, die der britische Ägyptologe Sir Alan Gardiner in seiner Grammatik der ägyptischen Sprache vorgenommen hat. Es handelt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Gardinerliste — Die Gardiner Liste (Englisch: Gardiner s list) ist eine Kategorisierung der ägyptischen Hieroglyphen in 26 Untergruppen, die der britische Ägyptologe Sir Alan Gardiner in seiner Grammatik der ägyptischen Sprache vorgenommen hat. Es handelt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Erie Canal — at Lockport, New York in 1839 Original owner New York State Principal engineer Ben …   Wikipedia

  • Year — A year (from Old English gēar) is the orbital period of the Earth moving around the Sun. For an observer on Earth, this corresponds to the period it takes the Sun to complete one course throughout the zodiac along the ecliptic. In astronomy, the… …   Wikipedia

  • Connexin — An open gap junction, composed of six identical connexin proteins. Each of these six units is a single polypeptide which passes the membrane four times (referred to as four pass transmembrane proteins). Identifiers Symbol …   Wikipedia

  • Afebril — Das Fieber (aus mittelhochdeutsch vieber, dies von althochdeutsch fiebar, nachweisbar seit dem 9. Jahrhundert und entlehnt aus lateinisch febris, eigentlich „Hitze“[1]; auch die Pyrexie von altgriechisch πύρεξ(ις), pýrex(is), „Fieber haben“, von… …   Deutsch Wikipedia

  • Febril — Das Fieber (aus mittelhochdeutsch vieber, dies von althochdeutsch fiebar, nachweisbar seit dem 9. Jahrhundert und entlehnt aus lateinisch febris, eigentlich „Hitze“[1]; auch die Pyrexie von altgriechisch πύρεξ(ις), pýrex(is), „Fieber haben“, von… …   Deutsch Wikipedia

  • Febris — Das Fieber (aus mittelhochdeutsch vieber, dies von althochdeutsch fiebar, nachweisbar seit dem 9. Jahrhundert und entlehnt aus lateinisch febris, eigentlich „Hitze“[1]; auch die Pyrexie von altgriechisch πύρεξ(ις), pýrex(is), „Fieber haben“, von… …   Deutsch Wikipedia

  • Febris intermittens — Das Fieber (aus mittelhochdeutsch vieber, dies von althochdeutsch fiebar, nachweisbar seit dem 9. Jahrhundert und entlehnt aus lateinisch febris, eigentlich „Hitze“[1]; auch die Pyrexie von altgriechisch πύρεξ(ις), pýrex(is), „Fieber haben“, von… …   Deutsch Wikipedia

  • Fieber — Das Fieber (aus mittelhochdeutsch vieber, dies von althochdeutsch fiebar, nachweisbar seit dem 9. Jahrhundert und entlehnt aus lateinisch febris, eigentlich „Hitze“[1]; auch die Pyrexie von altgriechisch πύρεξ(ις), pýrex(is), „Fieber haben“ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”