Anne Ingstadbjørg
Anne Ingstadbjørg

Anne Ingstadbjørg, née le 14 mai 1979, est une biathlète norvégienne. La biathlète participe sans succès aux championnats du monde juniors en 1998 à Jericho (Vermont, États-Unis). Rétrogradée en coupe d'Europe, elle réalise plusieurs places d'honneur et quelques podiums jusqu'en 2007. Entretemps, Ingstadbjørg fait sa première apparition en coupe du monde de biathlon en février 2005 à Pokljuka (Slovénie) mais elle doit attendre mars 2007 et son dixième départ en coupe du monde à Holmenkollen pour marquer ses premiers points. Apparant plus régulièrement lors de la saison 2007/2008, elle réalise son premier top-10 à Hochfilzen grâce à une sixième place décrochée lors d'une poursuite. Quelques semaines plus tard, elle signe son premier podium par équipe à Ruhpolding (Allemagne).

Palmarès

Coupe du monde

  • Meilleur classement général final : 45e en 2008.
  • Classement général final par saison :
    • 80e en 2007, 45e en 2008.
  • Aucun podium individuel en carrière (meilleur résultat : 6e place).

Dernière mise à jour le 16 mars 2008

Lien externe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Anne Ingstadbjørg de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Anne Ingstadbjørg — beim Blinkfestival in Sandnes 2009 Anne Ingstadbjørg (* 14. Mai 1979) ist eine norwegische Biathletin. Anne Ingstadbjørg machte ihre ersten Rennen auf internationaler Ebene bei den Juniorenweltmeisterschaften 1998 in Jericho. Sowohl im Einzel wie …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Ingstadbjorg — Anne Ingstadbjørg (* 14. Mai 1979) ist eine norwegische Biathletin. Anne Ingstadbjørg machte ihre ersten Rennen auf internationaler Ebene bei den Juniorenweltmeisterschaften 1998 in Jericho. Sowohl im Einzel wie auch im Sprint wurde sie hier 13.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Ingstadbjörg — Anne Ingstadbjørg (* 14. Mai 1979) ist eine norwegische Biathletin. Anne Ingstadbjørg machte ihre ersten Rennen auf internationaler Ebene bei den Juniorenweltmeisterschaften 1998 in Jericho. Sowohl im Einzel wie auch im Sprint wurde sie hier 13.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ingstadbjörg — Anne Ingstadbjørg (* 14. Mai 1979) ist eine norwegische Biathletin. Anne Ingstadbjørg machte ihre ersten Rennen auf internationaler Ebene bei den Juniorenweltmeisterschaften 1998 in Jericho. Sowohl im Einzel wie auch im Sprint wurde sie hier 13.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ingstadbjørg — Anne Ingstadbjørg (* 14. Mai 1979) ist eine norwegische Biathletin. Anne Ingstadbjørg machte ihre ersten Rennen auf internationaler Ebene bei den Juniorenweltmeisterschaften 1998 in Jericho. Sowohl im Einzel wie auch im Sprint wurde sie hier 13.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Ingstadbjoerg — Anne Ingstadbjørg (* 14. Mai 1979) ist eine norwegische Biathletin. Anne Ingstadbjørg machte ihre ersten Rennen auf internationaler Ebene bei den Juniorenweltmeisterschaften 1998 in Jericho. Sowohl im Einzel wie auch im Sprint wurde sie hier 13.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Norwegischen Meister im Biathlon — In der Liste der norwegischen Meister im Biathlon werden alle Medaillengewinner im Biathlon bei norwegischen Meisterschaften seit der ersten Durchführung 1959 aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Einzel 1.2 Sprint 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Europacup 2006/2007 — Der Biathlon Europacup 2006/2007 wurde als Unterbau zum Biathlon Weltcup 2006/2007 veranstaltet. Startberechtigt waren Starter und Starterinnen aller Kontinente. Inhaltsverzeichnis 1 Ergebnisse Damen Wettbewerbe 1.1 Gesamtwertung 2 Ergebnisse… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2007/2008 — Weltcup 2007/2008 Männer Frauen Sieger Gesamtweltcup …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaften 2008/Ergebnisse — Diese Ergebnislisten gehören zu Artikel Biathlon Weltmeisterschaften 2008. Weitere Erläuterungen zu den Wettbewerben finden sich dort. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Sprint 10 km 1.2 Verfolgung 12,5 km 1.3 Einzel 20 km 1.4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”