Kodex

  • 181Manuscript — Unter Manuskript oder Handschrift versteht man in der Bibliothekswissenschaft oder Editionsphilologie handgeschriebene Bücher, Briefe oder andere Publikationsformen (v. lat.: manu scriptum = (ein) von Hand geschriebenes ) …

    Deutsch Wikipedia

  • 182Maudach — Stadtteil von Ludwigshafen Wappen Karte …

    Deutsch Wikipedia

  • 183Mehrfachstimmrecht — Ein Mehrstimmrecht ist im Zusammenhang einer Aktiengesellschaft das durch die Satzung begründete Sonderrecht eines Gesellschafters, mehr Stimmen abzugeben, als es seiner Beteiligung entspricht. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Geschichte 3… …

    Deutsch Wikipedia

  • 184Minuskel 56 — Manuskripte des Neuen Testaments Papyri • Unziale • Minuskeln • Lektionare Minuskel 56 Text Evangelien Sprache griechisch Datum 15. Jh Lagerort …

    Deutsch Wikipedia

  • 185Organkredit — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Organkredit ist im Bankwesen die Bezeichnung für Kredite, die Kreditinstitute oder Finanzdienstleistungsinstitute an… …

    Deutsch Wikipedia

  • 186Papyrus 4 — Manuskripte des Neuen Testaments Papyri • Unziale • Minuskeln • Lektionare Papyrus 4 …

    Deutsch Wikipedia

  • 187Scriptorium — Mönch im Scriptorium Als Skriptorium bezeichnet man die seit der Spätantike entstehenden, meist in Klöstern befindlichen Schreibstuben, in denen sakrale und teilweise auch profane Texte handschriftlich dupliziert werden. Mehrheitlich war das… …

    Deutsch Wikipedia

  • 188Sefer Ha-berit — (ספר הברית) ist hebräisch und bedeutet Bundesbuch. Es bezieht sich auf die Kapitel 20,19 24,18 im 2. Buch Mose. Diese Kapitel folgen auf den Dekalog, d.h. auf die Zehn Gebote der schriftlichen Tora der hebräischen Bibel. Es enthält eine… …

    Deutsch Wikipedia

  • 189Sefer Ha-berith — Sefer ha Berit (ספר הברית) ist hebräisch und bedeutet Bundesbuch. Es bezieht sich auf die Kapitel 20,19 24,18 im 2. Buch Mose. Diese Kapitel folgen auf den Dekalog, d.h. auf die Zehn Gebote der schriftlichen Tora der hebräischen Bibel. Es enthält …

    Deutsch Wikipedia

  • 190Sefer HaBerit — Sefer ha Berit (ספר הברית) ist hebräisch und bedeutet Bundesbuch. Es bezieht sich auf die Kapitel 20,19 24,18 im 2. Buch Mose. Diese Kapitel folgen auf den Dekalog, d.h. auf die Zehn Gebote der schriftlichen Tora der hebräischen Bibel. Es enthält …

    Deutsch Wikipedia

  • 191Sefer ha-berit — (ספר הברית) ist hebräisch und bedeutet Bundesbuch. Es bezieht sich auf die Kapitel 20,19 24,18 im 2. Buch Mose. Diese Kapitel folgen auf den Dekalog, d.h. auf die Zehn Gebote der schriftlichen Tora der hebräischen Bibel. Es enthält eine… …

    Deutsch Wikipedia

  • 192Sefer haBerit — Sefer ha Berit (ספר הברית) ist hebräisch und bedeutet Bundesbuch. Es bezieht sich auf die Kapitel 20,19 24,18 im 2. Buch Mose. Diese Kapitel folgen auf den Dekalog, d.h. auf die Zehn Gebote der schriftlichen Tora der hebräischen Bibel. Es enthält …

    Deutsch Wikipedia

  • 193Sefer haBerith — Sefer ha Berit (ספר הברית) ist hebräisch und bedeutet Bundesbuch. Es bezieht sich auf die Kapitel 20,19 24,18 im 2. Buch Mose. Diese Kapitel folgen auf den Dekalog, d.h. auf die Zehn Gebote der schriftlichen Tora der hebräischen Bibel. Es enthält …

    Deutsch Wikipedia

  • 194Sendemanuskript — Unter Manuskript oder Handschrift versteht man in der Bibliothekswissenschaft oder Editionsphilologie handgeschriebene Bücher, Briefe oder andere Publikationsformen (v. lat.: manu scriptum = (ein) von Hand geschriebenes ) …

    Deutsch Wikipedia

  • 195Skriptographeum — Mönch im Scriptorium Als Skriptorium bezeichnet man die seit der Spätantike entstehenden, meist in Klöstern befindlichen Schreibstuben, in denen sakrale und teilweise auch profane Texte handschriftlich dupliziert werden. Mehrheitlich war das… …

    Deutsch Wikipedia

  • 196Skriptorie — Mönch im Scriptorium Als Skriptorium bezeichnet man die seit der Spätantike entstehenden, meist in Klöstern befindlichen Schreibstuben, in denen sakrale und teilweise auch profane Texte handschriftlich dupliziert werden. Mehrheitlich war das… …

    Deutsch Wikipedia

  • 197Staats-Shintō — Der 1912 20 nach der Ideologie des Staats Shintō errichtete Meiji Schrein Der Staats Shintō (jap. 国家神道, kokka shintō) war im engeren Sinn der von der Meiji Restauration bis zur Niederlage im Zweiten Weltkrieg in Japan von der Regierung als… …

    Deutsch Wikipedia

  • 198Säuglingsanfangsnahrung — Baby beim Füttern von Grießbrei Füttern mit der Flasche im Bezirkskrankenhaus Schwerin Babynahrung oder Säuglingsnahrung ist der …

    Deutsch Wikipedia

  • 199Säuglingsnahrung — Baby beim Füttern von Grießbrei Füttern mit der Flasche im Bezirkskrankenhaus Schwerin Babynahrung oder Säuglingsnahrung ist der …

    Deutsch Wikipedia

  • 200Tlahuixcalpantecuhtli — Darstellung des Tlahuizcalpantecuhtli im Telleriano Remensis Kodex Tlahuizcalpantecuhtli ([tɬaː.wis.kal.panˈteːkʷ.tɬi]; alternative Schreibweisen: Tlahuixcalpantecuhtli und Tlahuizcalpantecutli, aztekisch für Herr des Morgensternes) ist eine… …

    Deutsch Wikipedia