Chlorgas

  • 101Halogenkohlenwasserstoff — Struktur der verschiedenen Klassen monohalogenierter Kohlenwasserstoffe: I=Halogenalkan (Halogenpropan), II=Halogenalken (Halogenpropen), III=Halogenaromat (Halogenbenzol); X=Fluor, Chlor, Brom oder Iod Als Halogenkohlenwasserstoffe oder… …

    Deutsch Wikipedia

  • 102Halogenkohlenwasserstoffe — Struktur der verschiedenen Klassen monohalogenierter Kohlenwasserstoffe: Halogenalkan (1 Halogenpropan, oben), Halogenalken (1 Halogenpropen, Mitte), Halogenaromat (Halogenbenzol, unten); Halogen (blau markiert)=Fluor, Chlor, Brom oder Iod Als… …

    Deutsch Wikipedia

  • 103Halon — Struktur der verschiedenen Klassen monohalogenierter Kohlenwasserstoffe: I=Halogenalkan (Halogenpropan), II=Halogenalken (Halogenpropen), III=Halogenaromat (Halogenbenzol); X=Fluor, Chlor, Brom oder Iod Als Halogenkohlenwasserstoffe oder… …

    Deutsch Wikipedia

  • 104Halon-Notation — Struktur der verschiedenen Klassen monohalogenierter Kohlenwasserstoffe: I=Halogenalkan (Halogenpropan), II=Halogenalken (Halogenpropen), III=Halogenaromat (Halogenbenzol); X=Fluor, Chlor, Brom oder Iod Als Halogenkohlenwasserstoffe oder… …

    Deutsch Wikipedia

  • 105Heinz-Wilhelm Eck — Der Eck Prozess war der nach dem Hauptangeklagten Heinz Wilhelm Eck benannte Kriegsverbrecherprozess, in dem das Geschehen nach der Versenkung des griechischen Frachtschiffs SS Peleus durch das von Eck kommandierte deutsche U Boot U 852 in der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 106Hydrochlorsäure — Wikipedia:Redaktion Chemie/ausgeblendete Strukturformel Allgemeines Name Salzsäure Andere Namen Chlorwasserstoffsäure Acidum hydrochloricum Summenformel HCl(aq) CAS Nummer 7 …

    Deutsch Wikipedia

  • 107Legionella — Legionellaceae Legionella pneumophila Systematik Domäne: Bakterien (Bacteria) …

    Deutsch Wikipedia

  • 108Legionellaceae — Legionella pneumophila Systematik Domäne: Bakterien (Bacteria) …

    Deutsch Wikipedia

  • 109Legionellen — Legionellaceae Legionella pneumophila Systematik Domäne: Bakterien (Bacteria) Abteilung …

    Deutsch Wikipedia

  • 110Lochmaskenabstand — Funktion der Loch bzw. Schlitzmaske Eine Lochmaske (vgl. auch Streifenmaske, Schlitzmaske) ist ein dünnes Metallgitter, welches in Farbbildröhren etwa 20 mm hinter dem Bildschirm angebracht ist. Die Lochmaske besitzt soviele Löcher, wie… …

    Deutsch Wikipedia

  • 111Methylhalogenid — Struktur der verschiedenen Klassen monohalogenierter Kohlenwasserstoffe: I=Halogenalkan (Halogenpropan), II=Halogenalken (Halogenpropen), III=Halogenaromat (Halogenbenzol); X=Fluor, Chlor, Brom oder Iod Als Halogenkohlenwasserstoffe oder… …

    Deutsch Wikipedia

  • 112Munsterlager — Wappen Truppenübungsplatz Munster …

    Deutsch Wikipedia

  • 113N-Lost — Die Stoffgruppe der Loste umfasst eine Reihe chlorierter organischer schwefel oder stickstoffhaltiger Verbindungen und ist vor allem aufgrund des Einsatzes einiger dieser Substanzen als chemische Waffen bekannt. Das häufig kurz einfach „Lost“… …

    Deutsch Wikipedia

  • 114Natriumhypochlorit — Strukturformel Allgemeines Name Natriumhypochlorit Andere Namen …

    Deutsch Wikipedia

  • 115Peleus-Zwischenfall — Der Eck Prozess war der nach dem Hauptangeklagten Heinz Wilhelm Eck benannte Kriegsverbrecherprozess, in dem das Geschehen nach der Versenkung des griechischen Frachtschiffs SS Peleus durch das von Eck kommandierte deutsche U Boot U 852 in der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 116Reizgase — sind Gase, die bei Kontakt den Körper, insbesondere das Atemsystem, zu einer Reaktion veranlassen. Eingeteilt werden sie nach dem Vorkommen, den Symptomen, die sie auslösen und nach den Stoffen, aus denen sie bestehen. In der breiten Bevölkerung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 117S-Lost — Die Stoffgruppe der Loste umfasst eine Reihe chlorierter organischer schwefel oder stickstoffhaltiger Verbindungen und ist vor allem aufgrund des Einsatzes einiger dieser Substanzen als chemische Waffen bekannt. Das häufig kurz einfach „Lost“… …

    Deutsch Wikipedia

  • 118Schwefel-Lost — Die Stoffgruppe der Loste umfasst eine Reihe chlorierter organischer schwefel oder stickstoffhaltiger Verbindungen und ist vor allem aufgrund des Einsatzes einiger dieser Substanzen als chemische Waffen bekannt. Das häufig kurz einfach „Lost“… …

    Deutsch Wikipedia

  • 119Schwefellost — Die Stoffgruppe der Loste umfasst eine Reihe chlorierter organischer schwefel oder stickstoffhaltiger Verbindungen und ist vor allem aufgrund des Einsatzes einiger dieser Substanzen als chemische Waffen bekannt. Das häufig kurz einfach „Lost“… …

    Deutsch Wikipedia

  • 120Solkane — Struktur der verschiedenen Klassen monohalogenierter Kohlenwasserstoffe: I=Halogenalkan (Halogenpropan), II=Halogenalken (Halogenpropen), III=Halogenaromat (Halogenbenzol); X=Fluor, Chlor, Brom oder Iod Als Halogenkohlenwasserstoffe oder… …

    Deutsch Wikipedia