Kurt Hoffmann


Kurt Hoffmann

Kurt Hoffmann, né le 12 novembre 1910 à Fribourg-en-Brisgau et décédé le 25 juin 2001 à Munich, est un réalisateur allemand.

Il est le fils du grand opérateur et réalisateur Carl Hoffmann.

Commencée sous le Troisième Reich, sa carrière de réalisateur s'est poursuivie en RFA jusqu'au début des années 1970.

Il a réalisé 48 films entre 1938 et 1971.

Filmographie

  • 1938 : Andere Länder, andere Sitten
  • 1938 : Wochenendfriede
  • 1938 : Der Skarabäus
  • 1939 : Paradies der Junggesellen
  • 1939 : Hurra, ich bin Papa!
  • 1941 : Quax le pilote (Quax, der Bruchpilot)
  • 1943 : Kohlhiesels Töchter
  • 1943 : Ich vertraue Dir meine Frau an
  • 1943 : Ich werde dich auf Händen tragen
  • 1948 : Das Verlorene Gesicht
  • 1949 : Heimliches Rendezvous
  • 1950 : Fünf unter Verdacht
  • 1950 : Der Fall Rabanser
  • 1950 : Taxi-Kitty
  • 1951 : Fanfaren der Liebe
  • 1951 : Königin einer Nacht
  • 1952 : Klettermaxe
  • 1952 : Wochenend im Paradies
  • 1953 : Musik bei Nacht
  • 1953 : Hokuspokus
  • 1953 : Moselfahrt aus Liebeskummer
  • 1954 : Der Raub der Sabinerinnen
  • 1954 : Das fliegende Klassenzimmer
  • 1954 : Feu d'artifice (Feuerwerk)
  • 1955 : Trois Hommes dans la Neige (Drei Männer im Schnee)
  • 1955 : Piroschka (Ich denke oft an Piroschka)
  • 1956 : Heute heiratet mein Mann
  • 1957 : Salzburger Geschichten
  • 1957 : Les Confessions de Félix Krull (Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull)
  • 1958 : L'Auberge du Spessart (Das Wirtshaus im Spessart)
  • 1958 : Wir Wunderkinder
  • 1959 : Der Engel, der seine Harfe versetzte
  • 1959 : Das Schöne Abenteuer
  • 1960 : Das Spukschloß im Spessart
  • 1960 : Lampenfieber
  • 1961 : Die Ehe des Herrn Mississippi
  • 1962 : Schneewittchen und die sieben Gaukler
  • 1963 : Liebe will gelernt sein
  • 1963 : Le Château Gripsholm (Schloß Gripsholm)
  • 1965 : On murmure dans la ville (Dr. med. Hiob Prätorius)
  • 1965 : Das Haus in der Karpfengasse
  • 1966 : Hokuspokus oder: Wie lasse ich meinen Mann verschwinden...?
  • 1966 : Liselotte von der Pfalz
  • 1967 : Herrliche Zeiten im Spessart
  • 1967 : Rheinsberg
  • 1968 : Morgens um Sieben ist die Welt noch in Ordnung
  • 1969 : Ein Tag ist schöner als der andere
  • 1971 : Der Kapitän

Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Kurt Hoffmann de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Kurt Hoffmann — Kurt Bertrand Paul Hoffmann (* 12. November 1910 in Freiburg im Breisgau; † 25. Juni 2001 in München) war ein deutscher Filmregisseur deutschsprachiger Unterhaltungsfilme, aber auch Produzent und Drehbuchautor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Hoffmann (Schiff) — Kurt Hoffmann Im Oktober 2008 am Anleger in Glowe. p1 …   Deutsch Wikipedia

  • SRB Kurt Hoffmann — Im Oktober 2008 am Anleger in Glowe. Die Kurt Hoffmann ist ein Seenotrettungsboot (SRB) der 10,1 Meter Klasse der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Das Boot mit der DGzRS internen Bezeichnung SRB 61 wurde von der Fassmer …   Deutsch Wikipedia

  • Hoffmann — ist ein häufiger deutscher Familienname. Namensherkunft Als Hofmann bzw. Hoffmann bezeichnete man einen zu einem Gehöft gehörigen bzw. dem Hof zu Diensten verpflichteten Bauern, gelegentlich auch einen Höfling. Sinngemäß verwandt ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt — ist ein verbreiteter männlicher Vorname. Varianten sind: Cord, Curd, Curt (engl.) Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Berühmte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Herlth — (* 24. Februar 1896 in Wriezen; † 17. Juli 1966 in Berlin; gebürtig Kurt Otto Albert Herlth) war ein deutscher Szenenbildner. Leben Der jüngere Bruder des Szenenbildners Robert Herlth studierte Architektur an der Technischen Hochschule Berlin und …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Götz — Curt Goetz mit Leopoldine Konstantin (1917) Curt Goetz (* 17. November 1888 in Mainz; † 12. September 1960 in Grabs Kanton St. Gallen, Schweiz; eigentlic …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Rudolf Hoffmann — Sonderborg 1962 in Hannover K. R. H. Sonderborg (* 5. April 1923 in Sønderborg (Dänemark) als Kurt Rudolf Hoffmann; † 18. Februar 2008 in Hamburg) war einer der wichtigsten Maler der Kunstrichtung Informel. Er nahm seinen Künstlernamen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Student — Naissance 12 mai 1890 Birkholz  …   Wikipédia en Français

  • Kurt von Tippelskirch — Naissance 9 octobre 1891 Charlottenburg Décès 10 mai 1957 (à 65 ans) Lüneburg Origine Allemand Allégeance …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.