Kriss Akabusi


Kriss Akabusi
Kriss Akabusi Portail athlétisme
Informations
Discipline(s) 400 mètres haies
Nationalité Drapeau : Royaume-Uni Britannique
Naissance 28 novembre 1958 (1958-11-28) (52 ans)
Taille 1,85 m
Poids 81 kg
Palmarès
Jeux olympiques - 1 2
Championnats du monde 1 1 1
Championnats d'Europe 3 - -

Kriss Kezie Uche Akabusi, né le 28 novembre 1958 à Londres, est un ancien athlète britannique, pratiquant le sprint.

Sa première grande apparition sur la scène internationale a eu lieu aux Jeux olympiques d'été de 1984 à Los Angeles. De 1984 à 1992, il faisait partie du relais 4 x 400 m britannique. Dès 1987, il s'est spécialisé sur le 400 m haies. Son plus grand succès a été son titre mondial avec le relais en 1991 losqu'en tant que dernier relayeur, il remonta et devança le champion du monde Antonio Pettigrew.

Palmarès

Jeux olympiques

Championnats du monde d'athlétisme

Championnats d'Europe d'athlétisme

Jeux du Commonwealth

Coupe du monde des nations d'athlétisme

Lien externe



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Kriss Akabusi de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Kriss Akabusi — Personal information Full name Kriss Kezie Uche Chukwu Duru Akabusi Born November 28, 1958 (1958 11 28) (age 52) Paddington, London Sport Sport …   Wikipedia

  • Kriss Akabusi — Kriss Kezie Uche Akabusi (* 28. November 1958 in London, England) ist ein ehemaliger britischer Leichtathlet und Olympiateilnehmer. Kriss Akabusi ging nach der Schule zur British Army und wurde dort auch als Sportler gefördert. Sein erster großer …   Deutsch Wikipedia

  • Akabusi — Kriss Kezie Uche Akabusi (* 28. November 1958 in London, England) ist ein ehemaliger britischer Leichtathlet und Olympiateilnehmer. Kriss Akabusi ging nach der Schule zur British Army und wurde dort auch als Sportler gefördert. Sein erster großer …   Deutsch Wikipedia

  • Kriss — oder Kriß ist der Familienname folgender Personen: Itai Kriss (* um 1980), israelischer Jazzmusiker Lenz Kriss Rettenbeck (1923−2005), deutscher Volkskundler und Museumsdirektor Rudolf Kriß (1903−1973), deutscher Volkskundler Kriss ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • 400-m-Hürdenlauf — Ein Damenrennen über 400 Meter Hürden. Die Läuferinnen befinden sich auf der Gegengeraden Der 400 Meter Hürdenlauf ist eine olympische Leichtathletik Disziplin, bei der eine Stadionrunde zu laufen ist, auf der in gleichmäßigen Abständen zehn… …   Deutsch Wikipedia

  • 400 m Hürden — Ein Damenrennen über 400 Meter Hürden. Die Läuferinnen befinden sich auf der Gegengeraden Der 400 Meter Hürdenlauf ist eine olympische Leichtathletik Disziplin, bei der eine Stadionrunde zu laufen ist, auf der in gleichmäßigen Abständen zehn… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinner — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltmeister in der Leichtathletik/Medaillengewinner — Weltmeister Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaill …   Deutsch Wikipedia

  • Great Britain at the 1992 Summer Olympics — Infobox Olympics Great Britain games=1992 Summer competitors=371 (229 men and 142 women) sports=23 flagbearer=Steve Redgrave (opening) Linford Christie (closing) gold=5 silver=3 bronze=12 total=20 rank=13The United Kingdom competed as Great… …   Wikipedia

  • 4 x 400 m Staffel (Leichtathletik) — Gedränge beim Wechsel eines 4 × 400 Meter Staffelrennens Der 4 mal 400 Meter Staffellauf ist ein olympischer Wettbewerb der Leichtathletik, bei dem vier Läufer (die Staffette) nacheinander jeweils eine Stadionrunde von 400 Metern laufen. Dabei… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.