Jakob Stampfli


Jakob Stampfli

Jakob Stämpfli

Conseiller fédéral suisse
JakobStaempfli.jpg
Jakob Stämpfli
8e conseiller fédéral
Élu le 6 décembre 1854
Mandat du 1er janvier 1855 au
31 décembre 1863
Département(s) 1855 Justice et Police
1856 Politique
1857-1858 Finances
1859 Politique
1860-1861 Militaire
1862 Politique
1863 Militaire
Naissance 23 février 1820 à Schwanden bei Brienz
Parti politique PRD
Présidence 1856, 1859, 1862
Décès 15 mai 1879
Chronologie
Ulrich Ochsenbein
Karl Schenk

Jakob Stämpfli, né le 23 février 1820 et mort le 15 mai 1879, est un homme politique suisse, bourgeois de Schwanden bei Brienz (Berne), conseiller fédéral de 1855 à 1863.

Il est surtout connu pour avoir entraîné la Suisse dans l'Affaire de Savoie en menant le camp des partisans de l'occupation militaire du nord de la Savoie, conformément au traité de Vienne de 1815, après le rattachement de celle-ci à la France de Napoléon III.

Départements

Présidence de la confédération

  • 1856, 1859, 1862

Liens externes


  • Portail de la Suisse Portail de la Suisse
Ce document provient de « Jakob St%C3%A4mpfli ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Jakob Stampfli de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Jakob Stämpfli — (* 23. Februar 1820 im Janzenhaus bei Wengi; † 15. Mai 1879 in Bern) war ein Schweizer Politiker, Jurist und Journalist. Nachdem er Regierungsrat des Kantons Bern und sowoh …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob Stämpfli — (February 23, 1820 May 15, 1879) was a Swiss politician and member of the Swiss Federal Council (1854 1863).He was elected to the Federal Council of Switzerland on December 6, 1854, and handed over office on December 31, 1863. He was affiliated… …   Wikipedia

  • Jakob Stämpfli —  Pour l’article homonyme, voir Peter Stämpfli.  Jakob Stämpfli Mandats …   Wikipédia en Français

  • Stämpfli AG — Rechtsform Aktiengesellschaft [1] Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob Dubs — (* 26. Juli 1822 in Affoltern am Albis; † 13. Januar 1879 in Lausanne) war ein Schweizer Politiker, Journalist, Staatsanwalt und Richter. Nach seinem Studium war Dubs als Kantonsrat, Regierungsrat, Nati …   Deutsch Wikipedia

  • Stämpfli — ist der Familienname von: Jakob Stämpfli (1820–1879), Schweizer Politiker, Jurist und Journalist Regula Stämpfli, Schweizer Historikerin und Politikwissenschaftlerin Robert Stämpfli (1914–2002), Schweizer Physiologe und Membranforscher Rudolf… …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob Bürgi (Maler) — (* 17. Oktober 1737 in Waldshut; † 29. März 1795 in Mainz) war ein deutscher Maler und Kunstverleger in der Schweiz. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Stämpfli — Stämpfli, Jakob, geb. 1820 zu Schüpfen im Canton Bern, studirte in Bern Rechtswissenschaft u. wurde 1843 Advocat. Dem politischen Radicalismus huldigend, wurde er ein Vorkämpfer desselben in der Berner Zeitung, deren Redaction er 1845 übernahm.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stämpfli — Stämpfli, Jakob, schweizer. Staatsmann, geb. 22. Febr. 1820 zu Janzenhaus bei Büren im Kanton Bern. gest. 15. Mai 1879 in Bern, arbeitete zunächst in der Gerichtskanzlei Büren, studierte dann in Bern die Rechte, wurde 1844 Advokat, nahm 1845 am… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stämpfli — Stämpfli, Jakob, geb. 1820 in Schüpfen, Kanton Bern, Schüler und Schwiegersohn Wilh. Snells, seit 1843 Advokat, radicaler Demokrat, 1846 Regierungsrath u. Finanzdirector (s. Bern), bekehrte 1849 gestürzt sich bald von seinen finanziellen Theorien …   Herders Conversations-Lexikon