Florence Masnada


Florence Masnada

Florence Masnada, née le 16 décembre 1968 à Grenoble, est une ancienne skieuse alpine française.

Sommaire

Biographie

Elle est le seule Française à avoir remporté la coupe du monde de combiné, en 1991.

Aujourd'hui, elle reste près du monde du ski en commentant des épreuves pour Eurosport, RMC et Europe 1 (depuis 2009).

Palmarès

Jeux olympiques

Championnats du monde

Coupe du monde

  • Meilleur résultat au classement général : 11e en 1997
    • Vainqueur de la coupe du monde de combiné en 1991
    • 1 victoire : 1 super-G
    • 8 podiums

Saison par saison

Arlberg-Kandahar

  • Meilleur résultat : 7e place dans le combiné 1993-94 à Sankt Anton

Voir aussi

Articles connexes

Lien externe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Florence Masnada de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Florence Masnada — (* 16. Dezember 1968 in Vizille) ist eine ehemalige französische Skirennläuferin. Sie war in den 1990ern eine der erfolgreichsten französischen Rennläuferinnen. Ihre Spezialdisziplinen waren die Abfahrt und der Super G. Zu Beginn ihrer Karriere… …   Deutsch Wikipedia

  • Florence Masnada — (born December 16, 1968 in Vizille) is a retired French alpine skier. World Cup victories …   Wikipedia

  • Masnada — Florence Masnada (* 16. Dezember 1968 in Vizille) ist eine ehemalige französische Skirennläuferin. Sie war in den 1990ern eine der erfolgreichsten Athletinnen. Ihre Spezialdisziplinen waren die Abfahrt und der Super G. Zu Beginn ihrer Karriere… …   Deutsch Wikipedia

  • Florence (Vorname) — Florence (franz. ‚blühende Pflanze‘ von lat. florere ‚blühen‘) ist ein weiblicher Vorname. Bekannte Namensträgerinnen Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1995 — Die Saison 1994/1995 des Alpinen Skiweltcups begann am 26. November 1994 in Park City (Frauen) bzw. am 3. Dezember in Tignes (Männer) und endete am 19. März 1995 anlässlich des Weltcup Finales in Bormio. Bei den Männern wurden 30 Rennen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1995/Resultate Damen — Die Saison 1994/1995 des Alpinen Skiweltcups begann am 26. November 1994 in Park City (Frauen) bzw. am 3. Dezember in Tignes (Männer) und endete am 19. März 1995 anlässlich des Weltcup Finales in Bormio. Bei den Männern wurden 30 Rennen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1995/Resultate Herren — Die Saison 1994/1995 des Alpinen Skiweltcups begann am 26. November 1994 in Park City (Frauen) bzw. am 3. Dezember in Tignes (Männer) und endete am 19. März 1995 anlässlich des Weltcup Finales in Bormio. Bei den Männern wurden 30 Rennen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1998 — Die Saison 1997/1998 des Alpinen Skiweltcups begann am 24. Oktober 1997 in Tignes und endete am 15. März 1998 anlässlich des Weltcup Finales in Crans Montana. Bei den Männern wurden 35 Rennen ausgetragen (11 Abfahrten, 5 Super G, 9 Riesenslaloms …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1998/Resultate Damen — Die Saison 1997/1998 des Alpinen Skiweltcups begann am 24. Oktober 1997 in Tignes und endete am 15. März 1998 anlässlich des Weltcup Finales in Crans Montana. Bei den Männern wurden 35 Rennen ausgetragen (11 Abfahrten, 5 Super G, 9 Riesenslaloms …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skiweltcup 1998/Resultate Herren — Die Saison 1997/1998 des Alpinen Skiweltcups begann am 24. Oktober 1997 in Tignes und endete am 15. März 1998 anlässlich des Weltcup Finales in Crans Montana. Bei den Männern wurden 35 Rennen ausgetragen (11 Abfahrten, 5 Super G, 9 Riesenslaloms …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.