Eichsfeld


Eichsfeld

51° 20′ N 10° 15′ E / 51.33, 10.25

miniatur
miniatur

L'Eichsfeld est une ancienne contrée d'Allemagne, située dans au nord-ouest de la Thuringe.

Située autrefois entre les électorats de Hesse et de Hanovre, elle se divisait en :

L'Eichsfeld a été partiellement sous le pouvoir de l'électorat de Mayence de 1022 à 1803.

Source

Cet article comprend des extraits du Dictionnaire Bouillet. Il est possible de supprimer cette indication, si le texte reflète le savoir actuel sur ce thème, si les sources sont citées, s'il satisfait aux exigences linguistiques actuelles et s'il ne contient pas de propos qui vont à l'encontre des règles de neutralité de Wikipédia.


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Eichsfeld de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Eichsfeld — Eichsfeld, eine 34 QM. umfassende Hochebene, nordwestlich vom Thüringer Wald, die zwischen diesem u. dem Harz die Gebiete der Elbe u. Weser scheidet, u. deren Grenzpunkte etwa mit den Städten Witzenhausen u. Manfried an der Werra, Sondershausen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eichsfeld — Eichsfeld, ehemals kurmainzisches, jetzt zu den preuß. Provinzen Sachsen und Hannover gehöriges Fürstentum, umschließt ein 420–450 m hohes Plateau von etwa 1540 qkm (28 QM.), das zwischen den Tälern der Helme und Ruhme im N, und der Werra im W.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eichsfeld — Eichsfeld, der nordwestlichste Ausläufer der Thüringischen Terrasse, 400 450 m mittlere Höhe, durch die Wipper und die Leine in das Obere E. (Hauptstadt Heiligenstadt), eine öde, unfruchtbare Muschelkalkplatte (Goburg 566 m), und in das Untere E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eichsfeld — Eichsfeld, thüring. Landschaft, Hochfläche an der oberen Leine und Unstrut, 34 QM. groß mit 125000 E., welche Landbau treiben, Leinen und Wollenzeug liefern. Seit 1380 gehörte das E. zu Kurmainz, wurde 1802 preuß., 1807 westfäl., 1815 theilweise… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Eichsfeld — Typische Eichsfelder Landschaft: Dörfer zwischen Feldern und bewaldeten Hügeln …   Deutsch Wikipedia

  • Eichsfeld — Eichs|feld, das; [e]s: Landschaft in Thüringen. * * * Eichsfeld,   1) Landkreis im Nordwesten von Thüringen, grenzt im Norden an Niedersachsen und im Westen an Hessen, 940 km2, 117 800 Einwohner; Kreisstadt ist …   Universal-Lexikon

  • Eichsfeld — Geography. Cities in the Eichsfeld are Duderstadt, Heiligenstadt, Leinefelde Worbis and Dingelstädt.History between 1342 and 1434.During the Peasants War within the Reichsstadt of Mühlhausen most of the monasteries, churches and castles were… …   Wikipedia

  • Eichsfeld — Eichs|feld, das; [e]s (deutsche Landschaft) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Eichsfeld-Südharz — is a Verwaltungsgemeinschaft ( collective municipality ) in the district Eichsfeld, in Thuringia, Germany. The seat of the Verwaltungsgemeinschaft is in Weißenborn Lüderode.The Verwaltungsgemeinschaft Eichsfeld Südharz consists of the following… …   Wikipedia

  • Eichsfeld-Wipperaue — is a Verwaltungsgemeinschaft ( collective municipality ) in the district Eichsfeld, in Thuringia, Germany. The seat of the Verwaltungsgemeinschaft is in Breitenworbis.The Verwaltungsgemeinschaft Eichsfeld Wipperaue consists of the following… …   Wikipedia