ESC Halle 04


ESC Halle 04

ESC Halle 04

Fondé en 2004
Siège Halle
Patinoire (aréna) Eissporthalle Halle
Couleurs Rouge, blanc et noir
Ligue Oberliga
Site Web Site officiel

L'ESC Halle 04 Saale Bulls est un club professionnel allemand de hockey sur glace basé à Halle. Il évolue en Oberliga, le troisième échelon allemand.

Sommaire

Historique

Le club est créé en 2004.

Palmarès

  • Aucun titre.

Voir aussi

Liens externes



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article ESC Halle 04 de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • ESC Halle — Saale Bulls Halle Vereinsname: ESC Halle 04 e.V. Vereinsdaten: Gründungsjahr: 18. Mai 2004 1. Vorsitzender: Andreas Werkling Adresse: Gimritzer Damm 1 06120 Halle (Saale) Der ESC Halle 04 e.V., Saale Bulls ist ein Eishockeyverein in Halle (Saale) …   Deutsch Wikipedia

  • ESC Halle 04 — Saale Bulls Halle Vereinsname: ESC Halle 04 e.V. Vereinsdaten: Gründungsjahr: 18. Mai 2004 1. Vorsitzender: Andreas Werkling Adresse: Gimritzer Damm 1 06120 Halle (Saale) Der ESC Halle 04 e.V., Saale Bulls ist ein Eishockeyverein in Halle (Saale) …   Deutsch Wikipedia

  • ESC Saaleteufel Halle — Saale Bulls Halle Vereinsname: ESC Halle 04 e.V. Vereinsdaten: Gründungsjahr: 18. Mai 2004 1. Vorsitzender: Andreas Werkling Adresse: Gimritzer Damm 1 06120 Halle (Saale) Der ESC Halle 04 e.V., Saale Bulls ist ein Eishockeyverein in Halle (Saale) …   Deutsch Wikipedia

  • Halle/Saale — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Halle an der Saale — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Halle (Saale) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • ESC Dresden — Dresdner Eislöwen Größte Erfolge Aufstieg in die 2. Bundesliga 2005, 2008 Oberligameister 2005, 2008 Oberliga Vizemeister 2003 Sachsenmeister 1994, 1995, 1998, 1999 Vereinsinfos Geschichte ESC Dresden (1990 – 200 …   Deutsch Wikipedia

  • ESC Dresdner Eislöwen — Dresdner Eislöwen Größte Erfolge Aufstieg in die 2. Bundesliga 2005, 2008 Oberligameister 2005, 2008 Oberliga Vizemeister 2003 Sachsenmeister 1994, 1995, 1998, 1999 Vereinsinfos Geschichte ESC Dresden (1990 – 200 …   Deutsch Wikipedia

  • ESC 1983 — 28. Eurovision Song Contest Datum 23. April 1983 Austragungsland  Deutschland Austragungsort Rudi Sedlmayer Halle München …   Deutsch Wikipedia

  • ESC Wolfsburg — Grizzly Adams Wolfsburg Größte Erfolge Play Off Viertelfinale 2009 Aufstieg in die 2. Bundesliga 2001 Aufstieg in die DEL 2004 und 2007 Deutscher Pokalsieger 2009 …   Deutsch Wikipedia