Bundesverdienstkreuz


Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstorden.jpg

La Croix fédérale du Mérite, en allemand Bundesverdienstkreuz, de son nom complet ordre du Mérite de la République fédérale d'Allemagne, en allemand Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, a été créée en 1951 par le Président fédéral Theodor Heuss. C'est la seule distinction honorifique générale et, par conséquent, la récompense la plus élevée destinée à honorer des mérites acquis au service du pays et de la collectivité.

L'ordre du Mérite est attribué à des citoyens allemands et étrangers, en récompense de mérites acquis dans les domaines social, intellectuel, politique et économique, ainsi que des mérites particuliers acquis au service de la République fédérale d'Allemagne, par exemple dans les domaines social, caritatif et relationnel. L'attribution de l'ordre du Mérite n'est pas assortie d'une dotation financière.

Les classes

classe classe internationale
Verdienstmedaille (médaille du mérite) à la poitrine gauche, au ruban   Médaille
Verdienstkreuz am Bande (Croix du Mérite au ruban) à la poitrine gauche, au ruban   Chevalier
Verdienstkreuz I. Klasse (Croix du Mérite I. classe) à la poitrine gauche, Steckkreuz   Officier
Großes Verdienstkreuz (Grande Croix du Mérite)   Commandeur
Großes Verdienstkreuz mit Stern (Grande Croix du Mérite avec la plaque) am Halsband, la plaque à la gauche de la poitrine vierspitziger Bruststern, flach Grand officier
Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband (Grande Croix du Mérite avec la plaque et le cordon) au cordon, la plaque à la gauche de la poitrine vierspitziger Bruststern, gewölbt Grand commandeur
Großkreuz an der Schärpe, Adler maschinengestickt, Bruststern links sechsspitziger Bruststern Grand-croix
Großkreuz in besonderer Ausführung an der Schärpe, rot gefüttert, Adler maschinengestickt, Bruststern links Lorbeerkranz um das Medaillon, sechsspitziger Bruststern Großkreuz (Sonderform), bisher nur an Konrad Adenauer und Helmut Kohl verliehen
Sonderstufe des Großkreuzes an der Schärpe, Adler handgestickt, Bruststern links achtspitziger Bruststern Höchster Orden (nur an bisher 15 auserwählte ausländische Staatsoberhäupter verliehen und an alle Bundespräsidenten ohne Verleihungsurkunde als Amtsinsignie bei Amtsantritt)

Voir aussi

Ce document provient de « Bundesverdienstkreuz ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Bundesverdienstkreuz de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Bundesverdienstkreuz — und Schulterband (Teil der Stufe „Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband“, Theodor Heuss Haus) …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesverdienstkreuz — This Federal Order of Merit has existed since September 7, 1951. Between 3,000 and 5,200 awards are given every year in all classes.Most of the German federal states ( Länder ) have their own orders of merit, with up to three ranks (member,… …   Wikipedia

  • Bundesverdienstkreuz — Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland * * * Bun|des|ver|dienst|kreuz 〈n. 11〉 Orden, der für außerordentliche Verdienste vom Bundespräsidenten verliehen wird * * * Bụn|des|ver|dienst|kreuz, das: Verdienstorden der Bundesrepublik… …   Universal-Lexikon

  • Bundesverdienstkreuz — Bụn|des|ver|dienst|kreuz …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bundesverdienstkreuz 1. Klasse — Bundesverdienstkreuz und Schulterband (Teil der Stufe „Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband“, Theodor Heuss Haus) …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesverdienstkreuz am Bande — Bundesverdienstkreuz und Schulterband (Teil der Stufe „Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband“, Theodor Heuss Haus) …   Deutsch Wikipedia

  • Großes Bundesverdienstkreuz (Roman) — Der Tatsachenroman Großes Bundesverdienstkreuz von Bernt Engelmann ist im Spätherbst 1974 erschienen. Es handelt sich um einen aufgrund der Entstehungs und Rezeptionsgeschichte historisch wie auch politisch bedeutsamen Roman über den deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Großes Bundesverdienstkreuz (Tatsachenroman) — Der Tatsachenroman Großes Bundesverdienstkreuz von Bernt Engelmann ist im Spätherbst 1974 erschienen. Es handelt sich um einen aufgrund der Entstehungs und Rezeptionsgeschichte historisch wie auch politisch bedeutsamen Roman über den deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Großes Bundesverdienstkreuz — bezeichnet umgangssprachlich eine Stufe beim Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland einen Tatsachenroman von Bernt Engelmann, siehe Großes Bundesverdienstkreuz (Tatsachenroman) Diese Seite ist eine Begrif …   Deutsch Wikipedia

  • Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland — Bundesverdienstkreuz und Schulterband (Teil der Stufe „Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband“, Theodor Heuss Haus) …   Deutsch Wikipedia