Karl Christian Bruhns


Karl Christian Bruhns

Karl Christian Bruhns (né à Plön, Holstein le 22 novembre 1830 ; mort à Leipzig le 25 juillet 1881) était un astronome allemand.

Biographie

Il était fils d'un serrurier, et en 1851 il partit travailler comme serrurier et mécanicien, d'abord à Borsig puis à Berlin dans l'usine de Siemens et Halske. A Berlin, il attira l'attention de Johann Encke, alors directeur de l'observatoire de Berlin, par ses remarquables capacités en calcul. En 1852 Bruhns fut nommé assistant à l'observatoire, puis observateur en 1854, et en 1859 instructeur à l'université. En 1860, il fut appelé à l'université de Leipzig comme professeur d'astronomie et directeur du nouvel observatoire en cours de construction, lequel, sous sa direction avisée, se développa pour devenir l'un des meilleurs observatoires d'Europe.

Il est connu comme découvreur de cinq comètes, comme habile calculateur d'orbites cométaires et planétaires et pour ses importants travaux en géodésie en lien avec la triangulation de l'Europe.

Références


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Karl Christian Bruhns de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Karl Christian Bruhns — (* 22. November 1830 in Plön; † 25. Juli 1881 in Leipzig) war ein deutscher Astronom und auch als Geodät tätig. Bruhns studierte zunächst höhere Mathematik und Astronomie und wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Bruhns — ist der Familienname folgender Personen: Annette Bruhns (* 1966), deutsche Autorin und Spiegel Redakteurin Carl Bruhns (1869–1934), deutscher Dermatologe Franz Siegfried Willy Bruhns (1864–1929), deutscher Mineraloge Friedrich Nicolaus Bruhns… …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Ludwig Gerling (1788–1864) — Christian Ludwig Gerling …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Ludwig Gronau — (* 7. Juni 1742 in Berlin; † 8. Dezember 1826 ebenda), Spitzname Wetterpfarrer, war ein deutscher evangelisch reformierter Pfarrer und Meteorologe. Er gilt als Begründer der wissenschaftlichen Wetterbeobachtung in Berlin. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Ludwig Harding — (* 29. September 1765 in Lauenburg; † 31. August 1834 in Göttingen) war ein deutscher Astronom. Harding studierte Theologie in Göttingen und unterrichte in Lilienthal bei B …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Ludwig Hencke — (* 8. April 1793 in Driesen; † 21. September 1866 in Marienwerder) war ein deutscher Amateurastronom und Entdecker der Asteroiden Asträa und Hebe. 1813 zog Hencke als Freiwilliger in den Krieg gegen Napoléon Bonaparte und wurde bereits in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Ludwig Ideler — (* 21. September 1766 in Groß Breese bei Perleberg; † 10. August 1846 in Berlin) war ein deutscher Astronom. Ab 1794 war er Königlicher Astronom und Berechner der Landeskalender. 1810 wurd …   Deutsch Wikipedia

  • Bruhns — Bruhns,   1) Karl Christian, Astronom, * Plön 22. 11. 1830, ✝ Leipzig 25. 7. 1881; seit 1860 Professor in Leipzig, seit 1868 auch Direktor der unter seiner Leitung erbauten Sternwarte. Bruhns entdeckte u. a. sechs Kometen und bestimmte die …   Universal-Lexikon

  • Bruhns — Bruhns, Karl Christian, Astronom, geb. 22. Nov. 1830 zu Plön in Holstein, gest. 25. Juli 1881 in Leipzig, war anfangs Mechaniker, widmete sich unter Encke astronomischen Studien, wurde 1852 Assistent an der Berliner Sternwarte, besuchte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bruhns — Bruhns, Karl Christian, Astronom, geb. 22. Nov. 1830 zu Plön in Holstein, seit 1860 Direktor der Sternwarte zu Leipzig, gest. das. 25. Juli 1881; verdient durch die Entdeckung mehrerer Kometen, wie durch die Einrichtung der meteorolog. Stationen… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.