Ilona Gusenbauer


Ilona Gusenbauer
Ilona Gusenbauer Portail athlétisme
Informations
Discipline(s) Saut en hauteur
Période d'activité 1966-1973
Nationalité Drapeau : Autriche Autrichienne
Naissance 16 septembre 1947 (1947-09-16) (64 ans)
Lieu Gummersbach
Taille 1,81 m
Poids 67 kg
Club LAC Südstadt
ULC Wildschek
Records
• Record du monde de saut en hauteur de 1971 à 1972
Distinctions
Personnalité sportive autrichienne de l'année en 1971
Palmarès
Jeux olympiques 0 0 1
Championnats du monde 0 0 0
Championnats d'Europe 1 0 0
Championnats d'Europe en salle 1 0 0

Ilona Gusenbauer, née le 16 septembre 1947 à Gummersbach (Allemagne) est une athlète autrichienne, spécialiste du saut en hauteur.

Championne d'Europe en salle en 1970 et championne d'Europe en 1971 à Vienne, elle détient de 1971 à 1972 le record du monde à 1,92 m[1]. Personnalité sportive autrichienne de l'année en 1971, elle obtient la médaille de bronze des Jeux olympiques d'été de 1972 de Munich[2].

Notes et références


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Ilona Gusenbauer de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Ilona Gusenbauer — (* 16. September 1947 in Gummersbach; geborene Ilona Majdan) ist eine ehemalige österreichische Leichtathletin. Karriere Ilona Gusenbauer ist zehnfache Österreichische Staatsmeisterin im Hochsprung und war ab Ende der 1960er Jahre eine der besten …   Deutsch Wikipedia

  • Ilona Gusenbauer — (née Majdan) (born 16 September 1947 in Gummersbach, Nordrhein Westfalen) is an Austrian athlete who mainly competed in the high jump.She competed for Austria in the women s high jump at the 1972 Summer Olympics held in Munich, Germany, where she …   Wikipedia

  • Ilona Majdan — Ilona Gusenbauer (* 16. September 1947 in Gummersbach; geborene Ilona Majdan) ist eine ehemalige österreichische Leichtathletin. Gusenbauer ist zehnfache Österreichische Staatsmeisterin im Hochsprung und war ab Ende der 1960er Jahre eine der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ilona — ist die ungarische Variante des weiblichen Vornamens Helena. Der Name verbreitete sich um 1900 zunächst in Adelskreisen und seit 1940 im gesamten deutschen Sprachgebiet. Namenstag 18. August Namensvarianten Jelka (ungarisch / Kurzform) Bekannte… …   Deutsch Wikipedia

  • Gusenbauer — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Gusenbauer (* 1960), österreichischer Politiker (SPÖ), von 2007 bis 2008 österreichischer Bundeskanzler Ilona Gusenbauer (* 1947), österreichische Leichtathletin Gusenbauer ist auch der Name der… …   Deutsch Wikipedia

  • Illona — Ilona ist die ungarische Variante des weiblichen Vornamens Helena. Der Name verbreitete sich um 1900 zunächst in Adelskreisen und seit 1940 im gesamten deutschen Sprachgebiet. Namenstag 18. August Berühmte Namensträgerinnen Ilona Alexandrowna… …   Deutsch Wikipedia

  • Прыжки в высоту (лучшие спортсмены года, женщины) — Содержание 1 Лучшие результаты по годам 1.1 1921 1929 1.2 1930 1939 1.3 1940 1949 …   Википедия

  • Balas — Iolanda Balaş (* 12. Dezember 1936 in Timişoara) ist eine ehemalige rumänische Hochspringerin. Sie ist zweifache Olympiasiegerin und gilt als eine der besten Hochspringerinnen aller Zeiten. Balaş dominierte für ein Jahrzehnt die internationalen… …   Deutsch Wikipedia

  • Fosbury-Flop — Hochsprung ist eine Disziplin in der Leichtathletik, bei der ein Athlet oder eine Athletin versucht, beim Sprung über eine Latte die größtmögliche Höhe zu erzielen. Die Latte ist vier Meter lang und so auf zwei Ständern gelagert, dass sie bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Frontalhocke — Fosbury Flop Hochsprung ist eine Disziplin in der Leichtathletik, bei der ein Athlet oder eine Athletin versucht, beim Sprung über eine Latte die größtmögliche Höhe zu erzielen. Die Latte ist vier Meter lang und so auf zwei Ständern gelagert,… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.