Historische Sprachforschung


Historische Sprachforschung

Historische Sprachforschung (HS ou HSF) est une revue allemande de linguistique comparée de l'indo-européen, fondée par Adalbert Kuhn in 1852. Elle était d'abord connue sous le nom de Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung (Revue de linguistique comparée) ou Kuhns Zeitschrift (KZ) et fut renommée sous son titre actuel depuis 1988 (à son n° 101). C'est la deuxième revue de linguistique la plus ancienne encore publiée, et englobe l'ancienne Beiträge zur vergleichenden Sprachforschung ou Kuhn-Schleichlers Beiträge (KSB; 1852-74) et la Beiträge zur Kunde der indogermanischen Sprachen ou Bezzenbergers Beiträge (BB; 1877-1906). Elle est actuellement éditée par Alfred Bammesberger (Université catholique d'Eichstätt), et publiée par Vandenhoeck et Ruprecht, Göttingen, et paraît deux fois par an.

Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Historische Sprachforschung de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Historische Sprachforschung — Beschreibung Internationales Fachperiodikum Fachgebiet Historische Indogermanische Sprachwissenschaft Sprache deutsch, Beiträge auch in englisch, französisch, itali …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Sprachforschung — (HS or HSF) is a German journal of Indo European historical linguistics, established by Adalbert Kuhn in 1852. It was formerly known as the Zeitschrift für vergleichende Sprachforschung ( Journal of Comparative Linguistics ) or Kuhns Zeitschrift… …   Wikipedia

  • Sprachforschung — Sprachwissenschaft, auch Linguistik, ist ein Sammelbegriff für alle Wissenschaften, die in irgendeiner Form Sprache untersuchen. Sie wird von manchen als ein Teilgebiet der Semiotik (der Lehre von den Zeichen) angesehen und lässt sich in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Linguistik — Die Historische Linguistik (auch Historiolinguistik oder Historische Sprachwissenschaft) beschäftigt sich als Teilbereich der Sprachwissenschaft sowie als historische Hilfswissenschaft mit allen Fragen der Veränderung von Sprache. Dabei stehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Xavier Delamarre — est un linguiste français. Champs de recherche Il entreprend depuis des années des recherches de lexicographie dans le domaine indo européen et celtique. Il a publié, entre autres, dans la revue de grammaire comparée de Göttingen :… …   Wikipédia en Français

  • Thor — Vermutliche Figur des Thor, Bronzeguss ca. 1000 n. Chr., im Isländischen Nationalmuseum. Nahe Akureyri (Island) gefunden. Thor im Norden oder Donar bei den kontinentalen germanischen Völkern ist „der Donnerer“ (Nomina Agentis), ursprünglich als… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Bammesberger — (* 1938 in München) ist emeritierter Professor für Englische und Vergleichende Sprachwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt. Er ist Autor von über 25 wissenschaftlichen Büchern und zahlreichen Aufsätzen zur historischen Linguistik …   Deutsch Wikipedia

  • Runenschnalle von Pforzen — Wiedergabe der Runeninschrift auf der Gürtelschnalle (cf. Düwel, S. 19) Die sogenannte Runenschnalle von Pforzen, ist ein archäologisches Fundstück einer silbernen alemannischen Gürtelschnalle aus dem späten 6. Jahrhundert mit einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Sprache und Sprachwissenschaft — Sprache und Sprachwissenschaft. Unter Sprache versteht man, ohne die verschiedenen Bedeutungen streng zu sondern, einesteils das Sprechvermögen, andernteils etwas Konkretes, die Ausübung dieses Vermögens und die dadurch in die Erscheinung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Adalbert Kuhn — Kuhn Franz Felix Adalbert Kuhn, philologue allemand et folkloriste, est né le 19 novembre 1812 à Konigsberg in der Neumark. Il meurt à …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.