Wolfgang Panning

Wolfgang Panning

Wolfgang Panning est un auteur allemand de jeux de société.

Sommaire

Ludographie

Seul auteur

  • Knock Out, 1993, TM-Spiele
  • Olé, 1996, Abacus
  • Kismet, 1997, Abacus
  • Dörbern, 1998, Tagungshaus Drübberholz
  • Nimm's Wörtlich, 1998, ???
  • Kardinal, 2000, Holzinsel
  • Port Royal, 2000, Queen Games
  • 4x4, 2001, Holzinsel
  • Hexenrennen, 2001, Queen Games
  • Freche Frösche, 2002, Queen Games
  • Das Zauberschloss, 2003, Haba
  • Flandern 1302 - Die Macht der Zünfte, 2004, Queen Games
  • Indus, 2004, Queen Games

Avec Dirk Henn

  • Extension du jeu Alhambra :
    • Der Palast von Alhambra : Die Gunst des Wesirs, 2004, Queen Games
    • Der Palast von Alhambra : Die Tore der Stadt, 2004, Queen Games
    • Der Palast von Alhambra : Die Stunde der Diebe, 2005, Queen Games
    • Der Palast von Alhambra : Die Schatzkammer des Kalifen, 2006, Queen Games

Avec Karsten Hartwig

Avec Friedemann Friese

Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Wolfgang Panning de Wikipédia en français (auteurs)

См. также в других словарях:

  • Spiel des Jahres - Auswahlliste — Die Auswahlliste für das Spiel des Jahres gab es zwischen 1979 und 2003. Jedes Jahr hat die Jury für das Spiel des Jahres in der Mitte des Jahres eine Auswahlliste von Spielen veröffentlicht, von der ein Spiel dann das Spiel des Jahres wurde. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Spiel des Jahres – Auswahlliste — Die Auswahlliste für das Spiel des Jahres gab es zwischen 1979 und 2003. Jedes Jahr hat die Jury für das Spiel des Jahres in der Mitte des Jahres eine Auswahlliste von Spielen veröffentlicht, von der ein Spiel dann das Spiel des Jahres wurde. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Kinderspiele Preis — neues Logo altes Logo Der Deutsche Spiele Preis ist neben dem Kritikerpreis Spiel des Jahres ein weiterer wichtiger Spielepreis für deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Spielepreis — neues Logo altes Logo Der Deutsche Spiele Preis ist neben dem Kritikerpreis Spiel des Jahres ein weiterer wichtiger Spielepreis für deutschsprachige …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Spiele Preis — Logo des Deutschen Spiele Preis 2011 Der Deutsche Spiele Preis ist ein Spielepreis für deutschsprachige Brett und Kartenspiel Neuheiten. Im Gegensatz zum Kritikerpreis Spiel des Jahres ist er ein Publikumspreis, bei dem interessierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Abacusspiele — Der Dreieicher Spieleverlag Abacusspiele wurde 1989 von Josef Nikisch gegründet, der zu dieser Zeit auch Geschäftsführer von Amigo war. Bereits 1990 gelang mit dem Spiel Dicke Kartoffeln von Doris Matthäus und Frank Nestel mit Platz 10 die erste… …   Deutsch Wikipedia

  • International Gamers Award — International Gamers Awards: Logo seit 2003 Gamers Choice Awards: Logo 2000 bis 2002 Der International Gamers Award (IGA) ist ein jährlich vergebener Spiele …   Deutsch Wikipedia

  • Dirk Henn — (né en 1960 Bendorf, près de Coblence, en Allemagne) est un auteur de jeux de société allemand. Avec sa femme Barbara il vit à Aix la Chapelle où ils possèdent la maison d édition db Spiele. Sommaire 1 Ludographie 1.1 Seul auteur 1.2 …   Wikipédia en Français

  • Friedemann Friese — (né le 5 juin 1970 à Stadthagen, Allemagne) est un auteur allemand de jeux de société. Il vit et travaille actuellement à Brême. Il a créé sa propre maison d édition 2F Spiele. Il se reconnaît à ses cheveux colorés en vert. Sommaire 1 Ludographie …   Wikipédia en Français

  • Spiele Hit — Logo seit 2007 Logo 2001 bis 2006 Der österreichische Spielepreis Spiel der Spiele wird seit 2001 jährlich von der Wiener Spiele Akade …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»