Thomas Lamparter


Thomas Lamparter

Thomas Lamparter, né le 9 juin 1978, est membre de l'équipe suisse de bobsleigh. En 2006 à Turin, il obtient une médaille olympique en bob à 4 avec Annen, Hefti et Grand.

Sommaire

Palmarès

Jeux olympiques

Championnats du monde

Championnats d'Europe



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Thomas Lamparter de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Thomas Lamparter — (born 9 June 1978) is a Swiss bobsledder who has competed since 2002. At the 2006 Winter Olympics in Turin, he won a bronze medal in the four man event with teammates Martin Annen, Beat Hefti, and Cedric Grand. Lamparter also won two medals at… …   Wikipedia

  • Thomas Lamparter — Medaillenspiegel Anschieber Schweiz  Schweiz Olympische Spiele Bronze …   Deutsch Wikipedia

  • Lamparter — ist der Familienname folgender Personen: Erwin Lamparter, deutscher Landespolitiker (Baden Württemberg) Gustav Heinrich Lamparter (* 1826, † ?), deutscher Verwaltungsbeamter und Oberamtmann des Oberamtes Neckarsulm (1864 bis 1870) Helmut… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Platzer — (* 1969 (1970?)) ist ein ehemaliger deutscher Skeletonfahrer. Thomas Platzer war einer der erfolgreichsten deutschen Skeletonpiloten der 1990er Jahre. Seine größten Erfolge erreichte er in der ersten Hälfte des Jahrzehnts, als er 1990 und 1991… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas von Absberg — Ölgemälde in der Christuskirche in Absberg Hans Thomas von Absberg (* 1477; † 3. Juli 1531 in Alten Sedlitz [1] ) gilt als typischer Raubritter. Die Entführung Nürnberger Kaufleute führte 1523 im Fränkischen Krieg zur …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Thomas von Absberg — Ölgemälde in der Christuskirche in Absberg Hans Thomas von Absberg (* 1477; † 3. Juli 1531 in Alten Sedlitz [1] ) gilt als typischer Raubritter. Die Entführung Nürnberger Kaufleute führte 1523 im Fränkischen Krieg zur Zerstörung vieler kleiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Bob-Weltcup 2008/2009 — Der Bob Weltcup 2008/2009 begann am 29. November 2008 in Winterberg und endete am 15. Februar 2009 im US amerikanischen Park City. Der Höhepunkt der Saison war die 59. Bob Weltmeisterschaft vom 16. Februar bis zum 1. März 2009 in Lake Placid. Die …   Deutsch Wikipedia

  • Coupe du monde de bobsleigh 2009 — Sport Bobsleigh Organisateur(s) FIBT Date du 29 novembre 2008 au 14 février 2009 …   Wikipédia en Français

  • Coupe du monde de bobsleigh 2008-2009 — Infobox compétition sportive Coupe du monde de bobsleigh 2008 2009 Sport Bobsleigh Organisateur(s) FIBT Date du 29 novembre 2008 au 14 février  …   Wikipédia en Français

  • Bob-Europameisterschaft — Die Liste der Europameister im Bobsport listet alle auf den ersten drei Rängen bei Europameisterschaften im Bobsport platzierten Sportler. Für Herren werden Europameisterschaften im Viererbob seit 1967 im Zweierbob seit 1929, durchgeführt.… …   Deutsch Wikipedia