Sozialistische Partei


Sozialistische Partei

SP Regionalverband Ostbelgien

Sozialistische Partei/ SP Regionalverband Ostbelgien
SP Regionalverband.svg
Président Edmund Stoffels
Fondation
Siège
Au niveau fédéral
'
{{{option-2}}} {{{valeur-2}}}
'
{{{option-4}}} {{{valeur-4}}}
{{{option-5}}} {{{valeur-5}}}
{{{option-6}}} {{{valeur-6}}}
Flag of Wallonia.svg BE DG Fahne randlos.png
Dans les entités fédérées
'
'
'
'
{{{option-11}}} {{{valeur-11}}}
{{{option-12}}} {{{valeur-12}}}
{{{option-13}}} {{{valeur-13}}}
{{{option-14}}} {{{valeur-14}}}
{{{option-15}}} {{{valeur-15}}}
{{{option-16}}} {{{valeur-16}}}
Au niveau européen
Représentants
{{{option-17}}} {{{valeur-17}}}
Affiliation européenne Parti socialiste européen
Affiliation internationale Internationale socialiste
Idéologie(s) Social-démocratie
Couleur Rouge
Site officiel www.sp-dg.be
voir aussi

Constitution belge
Politique de la Belgique
Monarques de Belgique
Gouvernement fédéral belge
Premiers ministres belges
Partis politiques belges
Élections belges

Le Sozialistische Partei ou SP Regionalverband Ostbelgien est un parti politique belge de la communauté germanophone. Le SP est une des fédérations membres du Parti Socialiste. Son siège est basé à Eupen.

Sommaire

Notes et références de l'article

Voir aussi

Articles connexes

Liens et documents externes

  • Portail de la politique Portail de la politique
  • Portail de la Belgique Portail de la Belgique
Ce document provient de « SP Regionalverband Ostbelgien ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Sozialistische Partei de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Sozialistische Partei — Sozialistische Partei …   Deutsch Wörterbuch

  • Sozialistische Partei — Als Sozialistische Partei werden in einem allgemeinen und übergreifenden Sinn seit etwa Mitte des 19. Jahrhunderts politische Parteien bezeichnet, die sich an der Sozialdemokratie, am Sozialismus oder auch am Kommunismus orientieren und damit den …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistische Partei der USA — Parteivorsitzender Susan Dorazio, Raul Cano …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistische Partei Amerikas — Die Sozialistische Partei Amerikas (Socialist Party of America, SPA) war eine sozialistische politische Partei in den Vereinigten Staaten und amerikanischer Teil der Sozialistischen Internationale. Sie wurde 1901 durch den Zusammenschluss der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistische Partei der Türkei — Die Sozialistische Partei der Türkei (Türkisch: Türkiye Sosyalist Fırkası) war eine sozialistische Partei im Osmanischen Reich, deren Vorgänger, die Osmanische Sozialistische Partei (Osmanlı Sosyalist Fırkası) war die erste sozialistische Partei… …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistische Partei Österreichs — Sozialdemokratische Partei Österreichs Parteivorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistische Partei Serbiens — Die Socijalistička Partija Srbije (kyrillisch: Социјалистичка партија Србије, deutsch: Sozialistische Partei Serbiens, abgekürzt: SPS) ist eine Partei in Serbien. Sie entstand aus der serbischen Sektion des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistische Partei Ungarns — Die Ungarische Sozialistische Partei (ungar. Magyar Szocialista Párt, MSZP) ist eine politische Partei in Ungarn. Die MSZP ging nach der Wende 1989 aus der bisherigen kommunistischen Einheitspartei, der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistische Partei Belgiens — Die Belgische Arbeiterpartei (französisch: Parti Ouvrier Belge (POB); niederländisch bzw. flämisch: Belgische Werkliedenpartij (BWP)) war die gesamtbelgische, d.h. in Wallonien und Flandern tätige, sozialistische politische Partei. 1885 gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Sozialistische Partei Frankreichs — Die Section française de l Internationale ouvrière (SFIO, dt: Französische Sektion der Arbeiter Internationale) war von 1905 bis 1969 eine politische Partei in Frankreich. Ihre Nachfolgerin ist die heutige Parti Socialiste. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.