Seiji Ueda


Seiji Ueda

Seiji Ueda (上田清二) est un astronome japonais né en 1952[1]. Il a découvert de nombreux astéroïdes. D'après le Minor Planet Center, il en a co-découvert 705 avec Hiroshi Kaneda entre 1987 et 2000.

Références

  1. (en) Lutz D. Schmadel, Dictionary of Minor Planet Names, New York, Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 2003 (ISBN 978-3-540-00238-3) [lire en ligne (page consultée le 2010-02-07)], p. 403 

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Seiji Ueda de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Seiji Ueda — (jap. 上田 清二, Ueda Seiji, * 1952) ist ein japanischer Astronom. In dem Zeitraum von 1987 bis 2008 hat Seiji Ueda gemeinsam mit seinem Kollegen Hiroshi Kaneda 705 Asteroiden entdeckt. Im Jahre 2008 waren beide damit auf Platz 16 aller Astronomen… …   Deutsch Wikipedia

  • Seiji Ueda — nihongo|Seiji Ueda|上田清二 is a Japanese astronomer. As of 2006, he is ranked the seventh most prolific individual discoverer of asteroids (14th overall). [cite web|url=http://cfa www.harvard.edu/iau/lists/MPDiscsNum.html|title=Minor Planet… …   Wikipedia

  • Ueda Seiji — Seiji Ueda (jap. 上田 清二, Ueda Seiji) ist ein japanischer Astronom. In dem Zeitraum von 1987 bis 2008 hat Seiji Ueda gemeinsam mit seinem Kollegen Hiroshi Kaneda 705 Asteroiden entdeckt. Im Jahre 2008 waren beide damit auf Platz 16 aller Astronomen …   Deutsch Wikipedia

  • Ueda (Begriffsklärung) — Ueda (jap. 上田) bezeichnet: eine Stadt in der Präfektur Nagano: Ueda ein Lehen mit Sitz in dieser: Ueda (Han) Ueda ist der Name folgender Personen:: Ai Ueda (* 1983), japanische Triathletin Ueda Bin, eigentlich Ueda Yanagimura (1874–1916),… …   Deutsch Wikipedia

  • Ueda (surname) — Ueda is a Japanese surname. Depending on the particular family, it is written either 上田 or (less commonly) 植田. People with this surname include:* Ueda Akinari, writer * Ueda Bin, writer and translator * Ueda Fumito, game designer * Ueda Kenkichi …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 5001–5500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 5501–6000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 6001–6500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 6501–7000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 7001–7500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia