Schulz


Schulz
Page d'aide sur l'homonymie Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.

Patronymie

Pour consulter un article plus général, voir : Nom de famille germanique.
Personnage de fiction

Papa Schulz est un personnage du film Babette s'en va-t-en guerre de Christian-Jaque interprété par Francis Blanche. A ne pas confondre avec la série télévisée Papa Schultz.

Voir aussi


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Schulz de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Schulz — is a common German family name in Northern Germany. It is roughly equivalent to the English family name Constable; the German word Schulz originates from the local official known as Dorf Schulz(e) , a local law enforcement officer like a police… …   Wikipedia

  • SCHULZ (B.) — SCHULZ BRUNO (1892 1942) Né à Drohobycz (Galicie orientale), dans une vieille famille juive pratiquante, Bruno Schulz s’est spécialisé en dessin et en lithographie. En 1924 il s’établit professeur de dessin dans sa ville natale et y resta jusqu’à …   Encyclopédie Universelle

  • SCHULZ (C. M.) — SCHULZ CHARLES MONROE (1922 ) Dessinateur américain né à Minneapolis. La popularité des personnages des Peanuts de Schulz, apparus pour la première fois en 1950 Charlie Brown et son chien Snoopy, l’affreuse Lucy et son frère Linus, Schroeder le… …   Encyclopédie Universelle

  • Schulz [2] — Schulz (Schulz Beuthen), Heinrich, Komponist, geb. 19. Juni 1838 zu Beuthen, lebt in Wien; sechs Sinfonien, Ouvertüren, Orchesterwerke, Psalmen, Klaviersachen etc …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schulz — Schulz, 1) Ernst August, geb. 1721 in Berlin, war erst Rector der reformirten Schule in Frankfurt, wurde 1759 Professor der Theologie, 1759–66 der Beredtsamkeit, 1763 Prediger u. Inspector daselbst u.st. 1786; er schr.: Exercitationes philol.,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schulz — Schulz, 1) Johann Abraham Peter, Komponist, geb. 31. März 1747 in Lüneburg, gest. 10. Juni 1800 in Schwedt, studierte die Komposition unter Kirnberger in Berlin, war mehrere Jahre Privatmusiklehrer in Polen, 1773 wieder in Berlin, 1776–1778… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schulz — Schulz, Albert, pseudonym San Marte, Germanist, geb. 18. Mai 1802 zu Schwedt, seit 1843 Regierungsrat im Provinzialschulkollegium zu Magdeburg, gest. das. 3. Juni 1893; veröffentlichte eine neuhochdeutsche Übertragung von Wolframs »Parzival« (3.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schulz [3] — Schulz, Joh. Abraham Peter, Liederkomponist und Musiktheoretiker, geb. 31. März 1747 zu Lüneburg, nacheinander Kapellmeister in Berlin, Rheinsberg, Kopenhagen, gest. 10. Juni 1800 zu Schwedt; viele seiner Lieder werden noch jetzt gesungen, so… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schulz [4] — Schulz, Mor., Bildhauer, geb. 4. Nov. 1825 zu Leobschütz, Schüler von Drake, gest. 17. Dez. 1904 in Berlin; mytholog. Marmorfiguren, zwei Kolossalgruppen für die Freitreppe der Berliner Nationalgalerie u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schulz [1] — Schulz, Dav., protest. Theolog der rationalistischen Richtung, geb. 1779 zu Pürberg in Niederschlesien, gest. 1854 als Professor und Consistorialrath zu Breslau, hat einige ziemlich gut aufgenommene exegetische Schriften hinterlassen. Gegen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schulz [2] — Schulz, Wilh., geb. 1797 zu Darmstadt, ward 1819 als hess. Offizier wegen einer politischen Flugschrift entlassen, studierte die Rechte, wurde wegen politischen Flugschriften mehrfach ausgewiesen, 1833 wegen der Schrift »Deutschlands Einheit… …   Herders Conversations-Lexikon