Sattel


Sattel
Sattel
Sattel
Vue du village de Sattel
Administration
Pays Suisse Armoiries de la commune.
Canton Schwytz
District Schwytz[1]
Langue Allemand
Maire Adolf Lüönd-Diener
N° OFS 1371
NPA 6417
Géographie
Superficie 17,36 km²[2]
Altitude maximale 1 535 m
Altitude moyenne 1 003 m
Altitude minimale 679 m
Coordonnées 47° 04′ 52″ N 8° 38′ 03″ E / 47.08111, 8.63416147° 04′ 52″ N 8° 38′ 03″ E / 47.08111, 8.634161 
Démographie
Population 1 735 (31 décembre 2009)[3]
Densité 99,9 hab./km²
Localisation

Localisation de la commune en Suisse.

Sattel est une commune suisse du canton de Schwytz, située dans le district de Schwytz.

Sommaire

Géographie

Selon l'Office fédéral de la statistique, Sattel mesure 17,36 km2[2].

Démographie

Selon l'Office fédéral de la statistique, Sattel possède 1 735 habitants fin 2009[3]. Sa densité de population atteint 99,9 hab./km².

Le graphique suivant résume l'évolution de la population de Sattel entre 1850 et 2008[4] :

Skatepark

Le plus grand skatepark d'Europe (7000 m2) se situe sur la commune de Sattel.

Voir aussi

Liens internes

Liens externes

Références

  1. [xls] Liste officielle des communes de la Suisse - 01.01.2008 sur Office fédéral de la statistique. Consulté le 13/01/2009
  2. a et b Statistique de la superficie 2004/09 : Données communales sur Office fédéral de la Statistique. Consulté le 23 septembre 2010
  3. a et b Bilan de la population résidante permanente (total) selon les districts et les communes, en 2009 sur Office fédéral de la Statistique. Consulté le 1er septembre 2010
  4. [zip] Evolution de la population des communes 1850-2000 sur Office fédéral de la statistique. Consulté le 13/01/2009

Sur les autres projets Wikimedia :


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Sattel de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Sattel [1] — Sattel, die zum sichern Sitze des Reiters auf dem Rücken des Pferdes befestigte Vorrichtung, die zugleich das Pferd, selbst unter dem schwersten Reiter und Gepäck, vor Druckschäden schützen soll. Das Sattelgerüst, aus Holz, Fischbein oder Stahl… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sattel — Saltar a navegación, búsqueda Sattel Escudo …   Wikipedia Español

  • Sattel — Sattel: Die Herkunft der altgerm. Bezeichnung für den Ledersitz zum Reiten (mhd. satel, ahd. satal, niederl. zadel, engl. saddle, schwed. sadel) ist nicht sicher geklärt. Einerseits kann sie ein heimisches germ. Wort mit der ursprünglichen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sattel [1] — Sattel, 1) der Sitz, welcher zur Bequemlichkeit des Reiters auf dem Rücken des Pferdes befestigt wird. Die Grundlage des S s sind zwei hölzerne Bogen (Sattelbäume), Vorder u. Hinterbaum, welche nach der Gestalt des Pferderückens gearbeitet sind u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sattel [3] — Sattel, voralpiner Bergpaß der Schwyzer Alpen (935 m), verbindet Außer und Inner Schwyz (s. Schwyz) und damit den Zürich und Vierwaldstätter See. Auf letzterer Seite beginnt die Paßstraße bei dem am Lowerzer See gelegenen Dorfe Steinen (474 m)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sattel — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Er sitzt im Sattel …   Deutsch Wörterbuch

  • Sattel [2] — Sattel, Pfarrdorf im Bezirk u. Schweizercanton Schwyz, am gleichnamigen Berge, welcher, den Roßberg von dem Schwyzer Mythen trennend, sich zwischen dem Zuger u. Egerisee erstreckt u. über welchen von Schwyz u. Steinen eine Straße nach Einsiedeln… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sattel [2] — Sattel, in der Geographie soviel wie Einsattelung, s. Gebirge, S. 407; in der Geologie, s. Schichtung. – Bei Geigen und Lauteninstrumenten heißt S. das am obern Ende des Griffbrettes querüber gelegte Leistchen, auf dem die Saiten in kleinen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sattel — Sattel, in der Topographie, derjenige Flächenteil, der zwischen zwei oder mehreren Senkungen (Kesseln, Mulden) oder Erhebungen (Kuppen) des Geländes liegt; vgl. Lagerung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Sattel — Sattel, Sitzvorrichtung für Reiter (Reit S.) oder Haltevorrichtung für Gepäck (Pack S.) auf Reit oder Lasttieren. Besteht aus zwei Trachten (Stege) rechts und links vom Rückgrat des Tieres, die durch bogenförmige Zwiesel (Bäume) verbunden sind.… …   Kleines Konversations-Lexikon