Roman Kienast


Roman Kienast
Roman Kienast avec le Rapid Vienne.

Roman Kienast est un footballeur autrichien né le 29 mars 1984 à Salzbourg. Il évolue au poste d'attaquant.

Carrière

Année Club Pays Matches Buts
2001-2004 Rapid Vienne (B) Drapeau d'Autriche Autriche 13 11
2002-2006 Rapid Vienne Drapeau d'Autriche Autriche 55 12
2004-2005 SC Rheindorf Altach (prêt) Drapeau d'Autriche Autriche 6 4
2006-2009 Ham-Kam Drapeau de Norvège Norvège 85 27
2008 Helsingborgs IF (prêt) Drapeau de Suède Suède 12 3
2009- SK Sturm Graz Drapeau d'Autriche Autriche 17 5

Sélections



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Roman Kienast de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Roman Kienast — im Jahre 2010 Spielerinformationen Geburtstag 29. März 1984 Geburtsort Salzburg, Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Kienast — Kienast Nombre Roman Kienast Nacimiento 29 de marzo de 1984 …   Wikipedia Español

  • Roman Kienast — Infobox Football biography playername = Roman Kienast fullname = Roman Kienast dateofbirth = Birth date and age|1984|3|29|mf=y cityofbirth = Salzburg countryofbirth = Austria height = height|m=1.90 currentclub = Helsingborgs IF clubnumber = 11… …   Wikipedia

  • Kienast — ist der Name folgender Personen: Annie Kienast (1897–1984), deutsche Politikerin der SPD Dieter Kienast (1945–1998), Schweizer Landschaftsarchitekt Dietmar Kienast (* 1925), deutscher Althistoriker Helmuth Kienast (1892–unbekannt), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhard Kienast — Football player infobox playername= Reinhard Kienast fullname = Reinhard Kienast dateofbirth = Birth date and age|1959|9|2|mf=y cityofbirth = Vienna countryofbirth = Austria height = currentclub = retired clubnumber = position = defender or… …   Wikipedia

  • Wolfgang Kienast — (* 14. August 1956 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler. Er spielte von 1975 bis 1977 bzw. in der Saison 1978/79 bei Rapid und gewann 1975/76 mit Rapid den österreichischen Cup. Dies war auch gleichzeitig sein größter… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhard Kienast — (* 2. September 1959 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Fußball Nationalspieler. Der Allrounder erreichte mit seinem Stammverein Rapid 1985 das Finale im Europacup der Cupsieger und konnte vier Mal österreichischer Meister werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ki — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Fussball-Europameisterschaft 2008/Gruppe B — In der Gruppe B der Fußball Europameisterschaft 2008 setzte sich etwas überraschend Kroatien u. a. durch einen 2:1 Sieg gegen Deutschland durch. Die Deutschen konnten sich erst im dritten Gruppenspiel durch einen wenig überzeugenden Sieg gegen… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft 2008/Gruppe B — In der Gruppe B der Fußball Europameisterschaft 2008 setzte sich etwas überraschend Kroatien u. a. durch einen 2:1 Sieg gegen Deutschland durch. Die Deutschen konnten sich erst im dritten Gruppenspiel durch einen wenig überzeugenden Sieg gegen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.