René Mézangeau


René Mézangeau

René Mézangeau (* vers 1568 à Paris (?), † janvier 1638 à Paris) est un luthiste et compositeur français.

Vers 1621 il était musicien à la cour du roi Louis XIII et le fameux luthiste Ennemond Gaultier a probablement été son élève. À cette époque le luth était probablement l'instrument le plus prisé à la cour royale et dans les cénacles de l'aristocratie.

Mézangeau écrivit des pièces originales pour son instrument ainsi que des transcriptions. Il fut de ceux qui établirent une technique de jeu toujours plus raffinée et délicate et il était considéré de son temps comme le luthiste le plus accompli.

Voir aussi


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article René Mézangeau de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Rene Mezangeau — René Mézangeau René Mézangeau (* vers 1568 à Paris (?), † janvier 1638 à Paris) est un luthiste et compositeur français. Vers 1621 il était musicien à la cour du roi Louis XIII et le fameux luthiste Ennemond Gaultier a probablement été son élève …   Wikipédia en Français

  • René Mézangeau — (Mésangeau, Mesangio, Mésengeot, Mesengé, Meziniot, Meschanson, Mesangior) (* um 1568 in Paris (?); † Januar 1638 ebenda) war ein französischer Lautenist und Komponist. Um 1621 war er Musiker am Hof Ludwig XIII., der bekannte Lautenist Ennemond… …   Deutsch Wikipedia

  • Mézangeau — René Mézangeau (Mésangeau, Mesangio, Mésengeot, Mesengé, Meziniot, Meschanson, Mesangior) (* um 1568 in Paris (?); † Januar 1638 ebenda) war ein französischer Lautenist und Komponist. Um 1621 war er Musiker am Hof Ludwig XIII., der bekannte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mes–Mez — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/M — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Kastenhalslaute — Laute auf einem Gemälde Hans Holbeins d.J. Die Laute (von arabisch ‏العود‎, DMG al ʿūd) ist ein Zupfinstrument mit Korpus und angesetztem Hals. Als Laute im engeren Sinn bezeichnet man die aus der arabischen Kurzhalslaute Oud entstandene… …   Deutsch Wikipedia

  • Lautenist — Laute auf einem Gemälde Hans Holbeins d.J. Die Laute (von arabisch ‏العود‎, DMG al ʿūd) ist ein Zupfinstrument mit Korpus und angesetztem Hals. Als Laute im engeren Sinn bezeichnet man die aus der arabischen Kurzhalslaute Oud entstandene… …   Deutsch Wikipedia

  • Renaissancelaute — Laute auf einem Gemälde Hans Holbeins d.J. Die Laute (von arabisch ‏العود‎, DMG al ʿūd) ist ein Zupfinstrument mit Korpus und angesetztem Hals. Als Laute im engeren Sinn bezeichnet man die aus der arabischen Kurzhalslaute Oud entstandene… …   Deutsch Wikipedia

  • 1638 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | ► ◄ | 1600er | 1610er | 1620er | 1630er | 1640er | 1650er | 1660er | ► ◄◄ | ◄ | 1634 | 1635 | 1636 | 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Barocklaute — Der Oberbegriff Barocklaute bezeichnet verschiedene europäische Lautentypen des 17. und 18. Jahrhunderts. Kennzeichnend ist, dass zu den sechs Spielchören auf dem Griffbrett (petit jeu) die Erweiterung des Bassregisters durch zusätzliche,… …   Deutsch Wikipedia