RegionAlps SA


RegionAlps SA

RegionAlps SA

RegionAlps SA
Importez le logo de cette entreprise
Site Web www.regionalps.ch

RegionAlps est une entreprise de transport ferroviaire de Suisse.

Histoire

La société est née en 2003 d'une collaboration entre les Chemins de fer fédéraux suisses, qui détiennent 70 % du capital-action, et les Transports de Martigny et Régions, détenteurs des 30 % restants.

Elle assure l'exploitation du trafic regional de voyageurs entre Brig - Saint-Gingolph et Martigny-Orsières/Le Châble, soit plus de 146 km de ligne à voie normale, dans le canton du Valais.

Matériel roulant

La société compte actuellement environ 40 conducteurs de trains. Le parc de matériel roulant se compose de rames automotrices de type NINA, de rames NTN (d'ici le printemps 2009, les rames NTN seront rénovées et transformées en rames Domino), ainsi que d'automotrices de type ABDe 537 et de locomotives SBB Re 420.

Lien externe

  • Portail des entreprises Portail des entreprises
  • Portail du chemin de fer en Suisse Portail du chemin de fer en Suisse
  • Portail du Valais Portail du Valais
Ce document provient de « RegionAlps SA ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article RegionAlps SA de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • RegionAlps — Die RegionAlps AG ist ein Eisenbahnverkehrsunternehmen im Kanton Wallis, das seinen Geschäftssitz in Martigny hat. Sie ist eine im Jahr 2003 gegründete Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und der Transports de Martigny et… …   Deutsch Wikipedia

  • RegionAlps — Etoile rouge et blanche Logo de RegionAlps Création 2003 Dates clés 2009 : remplacement des rames RBDe 560 par des rames NPZ Domino …   Wikipédia en Français

  • PBr RBDe 4/4 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Infobox ist nicht mehr aktuell. Liesel 11:16, 30. Apr. 2009 (CEST) …   Deutsch Wikipedia

  • PBr RBDe 560 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Infobox ist nicht mehr aktuell. Liesel 11:16, 30. Apr. 2009 (CEST) …   Deutsch Wikipedia

  • PBr RBDe 568 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Infobox ist nicht mehr aktuell. Liesel 11:16, 30. Apr. 2009 (CEST) …   Deutsch Wikipedia

  • SBB RBDe 4/4 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Infobox ist nicht mehr aktuell. Liesel 11:16, 30. Apr. 2009 (CEST) …   Deutsch Wikipedia

  • SBB RBDe 561 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Infobox ist nicht mehr aktuell. Liesel 11:16, 30. Apr. 2009 (CEST) …   Deutsch Wikipedia

  • SBB RBDe 562 — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Infobox ist nicht mehr aktuell. Liesel 11:16, 30. Apr. 2009 (CEST) …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrplanfeld — Dieser Artikel listet alle Fahrplanfelder im Eisenbahnteil des schweizerischen Kursbuches. Die letzte grössere Änderung der Fahrplanfeldnummern war 1982 mit Einführung des Taktfahrplans, als zugleich alle Linien eine dreistellige Nummer erhielten …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrplanfeld 740 — Dieser Artikel listet alle Fahrplanfelder im Eisenbahnteil des schweizerischen Kursbuches. Die letzte grössere Änderung der Fahrplanfeldnummern war 1982 mit Einführung des Taktfahrplans, als zugleich alle Linien eine dreistellige Nummer erhielten …   Deutsch Wikipedia