Paths of King Nikola


Paths of King Nikola

The Paths of King Nikola

The Paths of King Nikola
Informations
Nom The Paths of King Nikola
Pays Monténégro Monténégro
Date Mars
Type de course Course par étapes
Catégorie UCI 2.2
Histoire
Première édition 2002
Nombre d'éditions 8 (en 2009)
Premier vainqueur Italie Ivan Denobile
Dernier vainqueur Croatie Radoslav Rogina
Record de victoires Slovénie Mitja Mahoric
Croatie Radoslav Rogina (3)

The Paths of King Nikola est une course cycliste par étapes disputée au Monténégro. Créé en 2002, elle fait partie de l'UCI Europe Tour depuis 2005, en catégorie 2.2.

Palmarès

Lien externe

  • Portail du cyclisme Portail du cyclisme
  • Portail du Monténégro Portail du Monténégro
Ce document provient de « The Paths of King Nikola ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Paths of King Nikola de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Paths of King Nikola — Das Rennen Paths of King Nikola (dt. Auf den Spuren von König Nikola) ist ein Radrennen in Montenegro. Die kleine Rundfahrt umfasst vier Etappen. Der Name des Rennens ist an den montenegrinischen König Nikola angelehnt. Erstmals wurde die… …   Deutsch Wikipedia

  • The Paths of King Nikola — Das Rennen Paths of King Nikola (dt. Auf den Spuren von König Nikola) ist ein Radrennen in Montenegro. Die kleine Rundfahrt umfasst vier Etappen. Der Name des Rennens ist an den montenegrinischen König Nikola angelehnt. Erstmals wurde die… …   Deutsch Wikipedia

  • The Paths of King Nikola — Infobox compétition sportive The Paths of King Nikola Création 2002 Éditions 9 (en 2010) Catégorie 2.2 Type / Format Course par étapes …   Wikipédia en Français

  • Rogina — Radoslav Rogina (* 3. März 1979) ist ein kroatischer Radrennfahrer. Radoslav Rogina begann seine Karriere 2002 bei dem slowenischen Radsport Team Perutnina Ptuj. In seinem zweiten Jahr gewann er den Grand Prix Istria, die Gesamtwertung von The… …   Deutsch Wikipedia

  • Perutnina Ptuj-KRKA Telekom — Perutnina Ptuj ist ein slowenisches Radsportteam. Die Mannschaft wurde 1997 unter dem Namen KRKA Telekom Slovenije gegründet. 2002 fuhren Sie unter dem Namen Perutnina Ptuj KRKA Telekom und ab 2003 war Perutnina Ptuj alleiniger Hauptsponsor. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Demarin — Massimo Demarin (* 25. August 1979) ist ein kroatischer Radrennfahrer. Massimo Demarin gewann im Jahr 2002 eine Etappe bei der Rundfahrt Jadranska Magistrala und wurde Zweiter in der Gesamtwertung. Außerdem wurde er im selben Jahr kroatischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kerkez — Vladimir Kerkez (* 1. März 1984 in Kranj) ist ein slowenischer Radrennfahrer. Vladimir Kerkez begann seine Karriere 2004 bei dem slowenischen Radsportteam Sava. In seinem ersten Jahr gewann er ein Rennen im kroatischen Kamen und wurde Dritter bei …   Deutsch Wikipedia

  • Radoslav Rogina — Radoslav Rogina …   Wikipédia en Français

  • Radoslav Rogina — (* 3. März 1979) ist ein kroatischer Radrennfahrer. Radoslav Rogina begann seine Karriere 2002 bei dem slowenischen Radsport Team Perutnina Ptuj. In seinem zweiten Jahr gewann er den Grand Prix Istria, die Gesamtwertung von Paths of King Nikola… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexey Shchebelin — Alexei Schtschebelin (russ. Алексей Щебелин;* 13. Juli 1981) ist ein russischer Radrennfahrer. Alexei Schtschebelin wurde 2002 Zweiter bei der Ronde van Limburg. Ein Jahr später gewann er die Trofej Plava Laguna 3 und 2004 wurde er Dritter beim… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.