Matthew Birir


Matthew Birir

Matthew Birir, Matthew Kiprotich Birir, né le 2 juillet 1972 à Eldama Ravine, est un athlète kényan, évoluant sur le 3 000 mètres steeple.

Sommaire

Biographie

Comme beaucoup d'autres kényans qui brillent ou ont brillé sur les pistes d'athlétisme, il est issu de l'école St. Patrick's High School basée à Iten.

Âgé d'à peine 20 ans, il est sélectionné pour les Jeux olympiques de 1992 à Barcelone sur la discipline favorite des Kényans, le 3 000 mètres steeple. Lors de cette course, dont le favori est son compatriote Patrick Sang, il laisse l'autre Kényan Mutwohl mener avant de les devancer tous dans la dernière ligne droite.

Lors des compétitions suivantes, au mondial 1993 puis lors de l'olympiade d'Atlanta, il finit au pied du podium.

Palmarès

Jeux olympiques d'été

Championnats du monde d'athlétisme

Liens externes

Références



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Matthew Birir de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Matthew Birir — (* 2. Juli 1972 in Eldama Ravine, Kenia) ist ein ehemaliger kenianischer Leichtathlet und Olympiasieger. Er begann mit ernsthaften Lauftraining, als er die St. Patrick s High School in Iten besuchte, die bereits zahlreiche bekannte kenianische… …   Deutsch Wikipedia

  • Matthew Birir — Medal record Men’s Athletics Competitor for  Kenya Olympic Games Gold …   Wikipedia

  • Birir — Matthew Birir (* 2. Juli 1972 in Eldama Ravine, Kenia) ist ein ehemaliger kenianischer Leichtathlet und Olympiasieger. Er begann mit ernsthaften Lauftraining, als er die St. Patrick s High School in Iten besuchte, die bereits zahlreiche bekannte… …   Deutsch Wikipedia

  • Matthew Kiprotich Birir — (* 2. Juli 1972 in Eldama Ravine) ist ein ehemaliger kenianischer Hindernisläufer und Olympiasieger. Er begann mit ernsthaften Lauftraining, als er die St. Patrick s High School in Iten besuchte, die bereits zahlreiche bekannte kenianische… …   Deutsch Wikipedia

  • 3.000-Meter-Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • 3.000 Meter Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • 3000-Meter-Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • 3000-Meter-Hindernislauf — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • 3000 Meter Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinner — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.