Massimo Giunti


Massimo Giunti
Massimo Giunti Icône cycliste
Importez l’image de cette personne
Informations
Nom Giunti
Prénom Massimo
Date de naissance 29 juillet 1974
Pays Drapeau d'Italie Italie
Équipe pro
1998-2001
2002
2003-2004
2005
2006
2007-2009
01.2010-08.2010
Cantina Tollo
Acqua & Sapone
Domina Vacanze
Fassa Bortolo
Naturino-Sapore di Mare
Miche-Silver Cross
Androni Giocattoli

Massimo Giunti (né le 29 juillet 1974 à Pesaro, dans les Marches) est un coureur cycliste italien, membre de l'équipe Androni Giocattoli. Professionnel depuis 1998, il ne compte aucune victoire à son palmarès. Il est contrôlé positif à l'EPO en mars 2010.

Sommaire

Biographie

Palmarès

Résultats sur les grands tours

Tour de France

Tour d'Espagne

Tour d'Italie

Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Massimo Giunti de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Massimo Giunti — (* 29. Juli 1974 in Pesaro) ist ein italienischer Radrennfahrer. Massimo Giunti begann seine Karriere 1998 bei dem italienischen Radsport Team Cantina Tollo. Im folgenden Jahr fuhr er seine erste Tour de France, die er aber nicht beendete. 2003… …   Deutsch Wikipedia

  • Giunti — ist der Familienname folgender Personen: Federico Giunti (* 1971), italienischer Fußballspieler Ignazio Giunti (1941–1971), italienischer Rennfahrer Massimo Giunti (* 1974), italienischer Radrennfahrer Giunta oder Giunti, Name einer italienischen …   Deutsch Wikipedia

  • Massimo D'Alema — The Honourable Massimo D Alema 77th Prime Minister of Italy In office 21 October 1998 – 25 April 2000 Pr …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Continental Teams — sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams. Am UCI Continental… …   Deutsch Wikipedia

  • Fassa Bortolo — Ivan Basso beim Einzelzeitfahren der Tour de France 2003 Fassa Bortolo war ein von 2000 bis 2005 bestehendes professionelles Radsportteam aus Italien unter Leitung von Giancarlo Ferretti. Es fuhr als eines von 20 Teams die UCI Pro Tour mit. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Fassa Bortolo (Radsport-Mannschaft) — Ivan Basso beim Einzelzeitfahren der Tour de France 2003 Fassa Bortolo war ein von 2000 bis 2005 bestehendes professionelles Radsportteam aus Italien unter Leitung von Giancarlo Ferretti. Es fuhr als eines von 20 Teams die UCI Pro Tour mit. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Fassa Bortolo (Radsport-Team) — Ivan Basso beim Einzelzeitfahren der Tour de France 2003 Fassa Bortolo war ein von 2000 bis 2005 bestehendes professionelles Radsportteam aus Italien unter Leitung von Giancarlo Ferretti. Es fuhr als eines von 20 Teams die UCI Pro Tour mit. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Pisaurum — Pesaro …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Continental Team — Continental Teams sind Radsportmannschaften die am UCI Continental Circuit teilnehmen. Seit die UCI die UCI ProTour als neue Rennserie im Jahre 2005 eingeführt hat, übernehmen die Continental Teams ungefähr die Rolle der ehemaligen GSIII Teams.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.