Marko Rehmer


Marko Rehmer

Marko Rehmer est un footballeur allemand né le 29 avril 1972 à Berlin. Il évolue au poste de défenseur central ou de défenseur droit (1m88-85kg).

Biographie

Carrière




Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Marko Rehmer de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Marko Rehmer — Personal information Full name Marko Rehmer Date of birth April 29, 1972 (1972 …   Wikipedia

  • Marko Rehmer —  Marko Rehmer Spielerinformationen Geburtstag 29. April 1972 Geburtsort Berlin, DDR Größe 188 cm Position Verteidigung …   Deutsch Wikipedia

  • Marko Rehmer — Nacimiento 29 de abril de 1972 Berlín Este, Alemania del Este (actual Alemania) Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Marko (given name) — Marko Gender Male Marko is a masculine given name. People bearing the name include: Prince Marko (c. 1335–1395), Serbian feudal lord in Macedonia Marko Ahtisaari (born 1969), Finnish businessman and musician Marko Albert (born 1979), Estonian… …   Wikipedia

  • Rehmer — ist der Familienname folgender Personen: Friedrich Rehmer (1921–1943), deutscher Widerstandskämpfer Marko Rehmer (* 1972), deutscher Fußballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselbe …   Deutsch Wikipedia

  • Eisern Union — 1. FC Union Berlin Voller Name 1. Fußballclub Union Berlin e. V. Gegründet 20. Januar 1966 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • FC Union Berlin — 1. FC Union Berlin Voller Name 1. Fußballclub Union Berlin e. V. Gegründet 20. Januar 1966 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Motor Oberschöneweide — 1. FC Union Berlin Voller Name 1. Fußballclub Union Berlin e. V. Gegründet 20. Januar 1966 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • SC Motor Berlin — 1. FC Union Berlin Voller Name 1. Fußballclub Union Berlin e. V. Gegründet 20. Januar 1966 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • SC Union 06 Oberschöneweide — 1. FC Union Berlin Voller Name 1. Fußballclub Union Berlin e. V. Gegründet 20. Januar 1966 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.