Margitta Gummel


Margitta Gummel
Margitta Gummel en juin 1971

Margitta Gummel, née Helmbold le 29 juin 1941 à Leipzig, est une athlète est-allemande, spécialiste du lancer du poids. Parmi les meilleures lanceuses de poids des années 1960 et 1970, son plus grand succès a été sa médaille d'or aux Jeux olympiques de Mexico.

Lors de ce concours, elle battit par deux fois le record du monde (19.07 et 19.61 m) devenant la première femme à franchir la barrière des 19 m.

Sa grande rivale était la Soviétique Nadezhda Chizhova derrière laquelle elle fut, en 1966 et 1969, vice-championne d'Europe. Le 11 septembre 1969, Margitta Gummel établit un nouveau record du monde avec 20.10 m que Nadezhda Chizhova améliora cinq jours plus tard.

Elle est élue personnalité sportive allemande de l'année (RDA) en 1968.

Palmarès

Jeux olympiques

Championnats d'Europe d'athlétisme

Jeux européens d'athlétisme en salle

Championnats d'Europe d'athlétisme en salle

Lien externe



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Margitta Gummel de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Margitta Gummel — Gummel bei den DDR Meisterschaften der Leichtathleten, Juni 1971 Margitta Gummel, geb. Helmbold (* 29. Juni 1941 in Magdeburg) ist eine deutsche ehemalige Leichtathletin und Olympiasiegerin, die in den 1960er und 1970er Jahren zu den weltbesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Margitta Gummel — Medal record Margitta Gummel in 1969 Competitor for …   Wikipedia

  • Gummel — Unter dem Namen Gummel sind folgende Personen bekannt: Hans Gummel (1908–1973), deutscher Chirurg und Onkologe Hermann Gummel (* 1923), deutscher Physiker Margitta Gummel (* 1941), deutsche Leichtathletin Außerdem: die Bezeichnung für eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Kugelstossen — Das Kugelstoßen (engl. putting the shot, kurz shot put) ist eine Wurfdisziplin der Leichtathletik, bei der eine Metallkugel durch explosionsartiges Strecken des Arms möglichst weit gestoßen wird. Der Wettkämpfer hat zum Schwung holen einen Kreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Kugelstoßen — Kugelstoßer in Aktion Das Kugelstoßen (engl. putting the shot, kurz shot put) ist eine Wurfdisziplin der Leichtathletik, bei der eine Metallkugel durch explosionsartiges Strecken des Arms möglichst weit gestoßen wird. Der Wettkämpfer hat zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Lancer du poids — Lancer du poids …   Wikipédia en Français

  • Liste der Deutschen Meister im Kugelstoßen — Das Kugelstoßen der Herren wurde erstmals 1909 innerhalb der Deutschen Leichtathletik Meisterschaften durchgeführt. 1914, 1944 und 1945 fanden kriegsbedingt keine Deutschen Meisterschaften statt. Bei den Damen gibt es offizielle Meisterschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Nadeschda Tschischowa — Nadeschda Wladimirowna Tschischowa (russisch Надежда Владимировна Чижова; * 29. September 1945 in Ussolje Sibirskoje in der Oblast Irkutsk, Russland) ist eine ehemalige russische Leichtathletin und Olympiasiegerin. Tschischowa dominierte ab Mitte …   Deutsch Wikipedia

  • Nadeshda Tschishowa — Nadeschda Wladimirowna Tschischowa (russisch Надежда Владимировна Чижова; * 29. September 1945 in Ussolje Sibirskoje in der Oblast Irkutsk, Russland) ist eine ehemalige russische Leichtathletin und Olympiasiegerin. Tschischowa dominierte ab Mitte …   Deutsch Wikipedia

  • Nadezhda Chizhova — Nadeschda Wladimirowna Tschischowa (russisch Надежда Владимировна Чижова; * 29. September 1945 in Ussolje Sibirskoje in der Oblast Irkutsk, Russland) ist eine ehemalige russische Leichtathletin und Olympiasiegerin. Tschischowa dominierte ab Mitte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.