Macehualli


Macehualli

Un « macehualli » (pl. « macehualtin » ; s'orthographie également sans H[1]) est un mot nahuatl désignant, dans la société aztèque, un membre de la classe sociale la plus basse hormis celle des esclaves. Ils ne bénéficiaient pas des mêmes privilèges que les familles de dignitaires (« tetecuhtin » et « pipiltin »), les négociants (« pochteca »), les prêtres, les militaires ni les artisans (« tolteca », « amanteca » et « teocuitlahuaque »).

Les macehualtin devaient à l'État aztèque le service militaire, un tribut et la participation aux travaux collectifs. Ils pouvaient posséder des biens, se marier avec des personnes libres et avoir des enfants libres.

Notes et références

  1. C'est l'orthographe retenue en particulier dans les ouvrages des célèbres spécialistes de la culture aztèque que sont Christian Duverger et Jacques Soustelle.

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Macehualli de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Macehualli — (Nahuatl mācēhualli, Plural: mācēhualtin) war bei den Azteken und ihren Nahuatl sprechenden Nachbarn die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Etymologie der Bezeichnung ist dunkel, eine Verbindung mit …   Deutsch Wikipedia

  • Macehualli — Macehual, Museo Nacional de las Intervenciones. En la sociedad azteca, los macehualli (o macehualtin, en plural) eran la clase social que estaba por encima de los esclavos, y jerárquicamente estaban por debajo de los pīpiltin o nobles. Los… …   Wikipedia Español

  • Macehual — Macehualli (Mehrzahl Macehualtin, aus dem Nahuatl) war im Reich der Azteken die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Macehualtin hatten das Nutzungsrecht über ein Stück Land. Sie waren zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Macehuales — Macehualli (Mehrzahl Macehualtin, aus dem Nahuatl) war im Reich der Azteken die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Macehualtin hatten das Nutzungsrecht über ein Stück Land. Sie waren zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Macehualoob — Macehualli (Mehrzahl Macehualtin, aus dem Nahuatl) war im Reich der Azteken die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Macehualtin hatten das Nutzungsrecht über ein Stück Land. Sie waren zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Macehualtin — Macehualli (Mehrzahl Macehualtin, aus dem Nahuatl) war im Reich der Azteken die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Macehualtin hatten das Nutzungsrecht über ein Stück Land. Sie waren zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Maseuali — Macehualli (Mehrzahl Macehualtin, aus dem Nahuatl) war im Reich der Azteken die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Macehualtin hatten das Nutzungsrecht über ein Stück Land. Sie waren zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Maseualli — Macehualli (Mehrzahl Macehualtin, aus dem Nahuatl) war im Reich der Azteken die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Macehualtin hatten das Nutzungsrecht über ein Stück Land. Sie waren zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Maswoal — Macehualli (Mehrzahl Macehualtin, aus dem Nahuatl) war im Reich der Azteken die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Macehualtin hatten das Nutzungsrecht über ein Stück Land. Sie waren zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Máasewalo'ob — Macehualli (Mehrzahl Macehualtin, aus dem Nahuatl) war im Reich der Azteken die Bezeichnung für die freien Bauern, die den Hauptteil der Bevölkerung bildeten. Die Macehualtin hatten das Nutzungsrecht über ein Stück Land. Sie waren zum… …   Deutsch Wikipedia