Ludwig Gerhard Wilhelm Roselius


Ludwig Gerhard Wilhelm Roselius

Ludwig Roselius

Ludwig Gerhard Wilhelm Roselius (né le 2 juin 1874 à Brême - mort le 15 mai 1943 à Berlin) est un mécène allemand du début du XXe siècle ayant fait fortune dans le commerce du café. Il est le fondateur de la société Kaffee Hag (Café Sanka en France).

En tant que mécène, il soutint plusieurs artistes de premier plan, tels que Paula Modersohn-Becker ou Bernhard Hoetger. On lui doit également la célèbre rue Böttcherstraße de Brême, devenue une attraction touristique en raison de ses multiples musées, lieux d'activités culturelles et audaces architecturales. De tendance conservatrice sur le plan politique, il accueillit favorablement la montée du national-socialisme et l'arrivée d'Adolf Hitler au pouvoir, qu'il rencontra d'ailleurs à Brême à titre privé en 1923.

Une galerie artistique de Brême porte aujourd'hui son nom.

Ce document provient de « Ludwig Roselius ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Ludwig Gerhard Wilhelm Roselius de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Ludwig Roselius (Unternehmer) — Ludwig Roselius um 1924 auf einer Fotografie von Nicola Perscheid Ludwig Gerhard Wilhelm Roselius (* 2. Juni 1874 in Bremen; † 15. Mai 1943 in Berlin) war ein Kaffeehändler und Gründer der Firma Kaffee HAG. Als Mäzen förderte …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Roselius — Ludwig Gerhard Wilhelm Roselius (né le 2 juin 1874 à Brême mort le 15 mai 1943 à Berlin) est un mécène allemand du début du XXe siècle ayant fait fortune dans le commerce du café. Il est le fondateur de la société Kaffee Hag (Café Sanka en… …   Wikipédia en Français

  • Kaffee HAG — Ludwig Roselius um 1924 auf einer Fotografie von Nicola Perscheid. Ludwig Gerhard Wilhelm Roselius (* 2. Juni 1874 in Bremen; † 15. Mai 1943 in Berlin) war ein Kaffeehändler und Gründer der Firma Kaffee Hag. Als Mäzen förderte er Künstler wie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Denkmale und Standbilder der Stadt Bremen —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Bremen-Mitte — …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erfinder — Dies ist eine Liste von Erfindern, die die Welt mit ihren Erfindungen bereichert haben. Ein Erfinder ist jemand, der ein Problem erkannt hat, es gelöst und mindestens einmal damit Erfolg gehabt hat. Er muss nicht der erste gewesen sein; eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Bremens — Stadtwappen Die Geschichte der Freien Hansestadt Bremen ist von der Hanse, vom Handel und der Seefahrt sowie vom Streben nach Selbständigkeit geprägt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Ursprünge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ros — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Engesohder Friedhof — Haupteingang mit Torhaus Der Stadtfriedhof Engesohde (oder Engesohder Friedhof) ist der älteste kommunale Friedhof der Stadt Hannover. Er wurde 1861 1864 von Ludwig Droste angelegt. Er umfasst heute eine Größe von 21,7 ha in 52 Abteilungen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Kassel — Wappen der Stadt Kassel Diese Liste enthält in Kassel (bis 1926 amtlich Cassel) geborene Persönlichkeiten sowie solche, die in Kassel ihren Wirkungskreis hatten, ohne dort geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils chronologisch nach dem… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.