Locke


Locke
Page d'aide sur l'homonymie Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme.

Sommaire

Patronyme

Plusieurs Locke, dont les plus célèbres sont sûrement :

  • John Locke (1632-1704), philosophe anglais
  • Edwin A. Locke (né en 1938), psychologue américain
  • Harvey Locke (né en 1959), protecteur de la nature canadien
  • Matthew Locke (1621-1677), compositeur anglais
  • Richard Adams Locke,

Liste des Locke

Personnages de fiction

Toponymes

Aux États-Unis :

Divers

  • 4182 Mount Locke, un astéroïde de la ceinture principale

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Locke de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Locke — Locke, El Superman de las Galaxias Saltar a navegación, búsqueda El Superman de las Galaxias 超人ロック (Chōjin Locke) Manga Creado por Hiriji Yuki Publicado en …   Wikipedia Español

  • LOCKE (J.) — Dans le devenir des idées, certaines œuvres paraissent des jalons privilégiés et ont une portée qui leur donne le statut d’«événements». L’Essai sur l’entendement humain du philosophe anglais John Locke est de celles là. Paru en 1690, constamment …   Encyclopédie Universelle

  • Locke — bezeichnet: eine Haarlocke, siehe Locken in der Marschmusik die Überleitung vom Feldschritt zum nächsten Stück, siehe Lockmarsch Orte in den Vereinigten Staaten: Locke (Arkansas) Locke (Indiana) Locke (Kalifornien) Locke (New York) Locke… …   Deutsch Wikipedia

  • Locke — may refer to:People*Locke (surname), information about the surname and list of people *John Locke (1632–1704), English philosopherFictional characters*John Locke (Lost), a character in the television series Lost *Locke Cole, a character in the… …   Wikipedia

  • Locke — * Locke, r, ste, adj. et adv. welches nur im gemeinen Leben üblich ist, wo es für kirre gebraucht wird. Ein Thier locke machen. Der Ruttelgeyer wird niemahls locke. Von dem Zeitworte locken, so wie kirre von kirren …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Locke — (spr. lock), John, berühmter engl. Philosoph, geb. 29. Aug. 1632 in Wrington bei Bristol, gest. 28. Okt. 1704 zu Oates in Essexshire, studierte seit 1651 in Oxford Medizin, klassische Literatur und Cartesianische Philosophie, übte Einfluß auf die …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Locke — Sf std. (8. Jh.), mhd. loc, ahd. loc m., as. lok Stammwort. Aus g. * lukka m. Locke , älter Laubbüschel, Büschelchen u.ä. , auch in anord. lokkr, ae. locc, afr. lokk. Das Femininum ist erst neuhochdeutsch aus dem Plural zurückgebildet. Auszugehen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • locke — locke; locke·i·an; …   English syllables

  • Locke [1] — Locke, 1) so v.w. Haarlocke; 2) grobe haarige Theile des Schafvließes, von der Stirn, vom Scheitel etc.; 3) verwirrte Haare in den Mähnen mancher Pferde, bes. polnischer; 4) die von der Lockenmaschine (s.d.) gelieferten 30 bis 40 Zoll langen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Locke [2] — Locke (spr. Lock), John, englischer Philosoph, geb. 29. Aug. 1632 zu Wrington bei Bristol in der englischen Grafschaft Somerset; studirte seit 1651 in dem Christuscollegium zu Oxford, bes. klassische Literatur u. Philosophie, ging 1664 mit einem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Locke [3] — Locke, Städtischer Bezirk mit Postamt (Posttownship) in der Grafschaft Cayuga des Staates New York (Nordamerika); 1800 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.