Lia rumantscha


Lia rumantscha

Ligue romanche

La ligue romanche, appelée en romanche Lia Rumantscha, est une organisation linguistique et culturelle suisse.

Description

Principale organisation linguistique et culturelle romanche[réf. nécessaire], elle est basée à Coire et est financée principalement par des subventions émanant du canton des Grisons et de la Confédération en tant qu’institution d’utilité publique neutre, sans rattachement politique ou confessionnel[réf. nécessaire].

Fondée en 1919, la Ligue s’est fixé pour objectif la défense et la promotion de la langue et de la culture romanche à l’école et dans l’administration notamment. Elle édite de nombreuses publications originales[réf. nécessaire] ainsi que des traductions, et assure des enseignements dans les cinq dialectes principaux (vallader, puter, surmiran, sursilvan, sutsilvan) et dans la langue-toit unifiée écrite, le rumantsch grischun. C’est à son initiative qu’on été produits les principaux dictionnaires romanches[réf. nécessaire].

La ligue a assuré la traduction en romanche de la suite bureautique Microsoft Office[réf. nécessaire].

Elle appartient à l'Union fédéraliste des communautés ethniques européennes[réf. nécessaire].

Lien externe

Site officiel de la Lia Rumantscha

  • Portail de la Suisse Portail de la Suisse
  • Portail des langues Portail des langues
Ce document provient de « Ligue romanche ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Lia rumantscha de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Lia Rumantscha — Die Lia Rumantscha (LR) ist die Dachorganisation aller rätoromanischen Organisationen. Sie fördert die romanische Kultur und Sprache, damit diese noch lange erhalten bleiben. Der Hauptsitz der Lia Rumantsch befindet sich in Chur in der Chasa… …   Deutsch Wikipedia

  • Geröllhaldenlatein — Das im Schweizer Kanton Graubünden gesprochene Rätoromanisch (rät. rumantsch/romontsch/rumauntsch) gehört zur Gruppe der Romanischen Sprachen und wird umgangssprachlich meist einfach Romanisch genannt; in der Sprachwissenschaft ist dafür auch der …   Deutsch Wikipedia

  • Ladinische Sprachen (Graubünden) — Das im Schweizer Kanton Graubünden gesprochene Rätoromanisch (rät. rumantsch/romontsch/rumauntsch) gehört zur Gruppe der Romanischen Sprachen und wird umgangssprachlich meist einfach Romanisch genannt; in der Sprachwissenschaft ist dafür auch der …   Deutsch Wikipedia

  • Romontsch — Das im Schweizer Kanton Graubünden gesprochene Rätoromanisch (rät. rumantsch/romontsch/rumauntsch) gehört zur Gruppe der Romanischen Sprachen und wird umgangssprachlich meist einfach Romanisch genannt; in der Sprachwissenschaft ist dafür auch der …   Deutsch Wikipedia

  • Rumantsch — Das im Schweizer Kanton Graubünden gesprochene Rätoromanisch (rät. rumantsch/romontsch/rumauntsch) gehört zur Gruppe der Romanischen Sprachen und wird umgangssprachlich meist einfach Romanisch genannt; in der Sprachwissenschaft ist dafür auch der …   Deutsch Wikipedia

  • Rät. — Das im Schweizer Kanton Graubünden gesprochene Rätoromanisch (rät. rumantsch/romontsch/rumauntsch) gehört zur Gruppe der Romanischen Sprachen und wird umgangssprachlich meist einfach Romanisch genannt; in der Sprachwissenschaft ist dafür auch der …   Deutsch Wikipedia

  • Rätoromanisch — Das im Schweizer Kanton Graubünden gesprochene Rätoromanisch (rät. rumantsch/romontsch/rumauntsch) gehört zur Gruppe der Romanischen Sprachen und wird umgangssprachlich meist einfach Romanisch genannt; in der Sprachwissenschaft ist dafür auch der …   Deutsch Wikipedia

  • Bündnerromanisch — Rätoromanisch Gesprochen in Schweiz  Schweiz Sprecher ca. 35 000 (Volkszählung 2000)[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Bündner Romanisch — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Phonetik und Phonologie, Grammatik (Übersicht; Details bereits in eigenem Artikel: Grammatik des Rumantsch Grischun), Wortschatz (vgl. Formatvorlage Sprache) Du kannst… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpenromanisch — Die Rätoromanischen Sprachen (im weiteren Sinne), zum Teil auch Alpenromanische Sprachen genannt, bilden – nach einigen Forschern, aber durchaus umstritten – eine Gruppe von romanischen Sprachen und Dialekten, die noch in wenigen Alpentälern in… …   Deutsch Wikipedia