Ambrogio Portalupi
Ambrogio Portalupi Icône cycliste
Importez l’image de cette personne
Informations
Nom Portalupi
Prénom Ambrogio
Date de naissance 25 janvier 1943
Date de décès 5 janvier 1987
Pays Drapeau d'Italie Italie
Équipe pro
1964-1965
1966-1967
1968
1969-1970
1971
Ignis
Vittadello
Faema
Scic
Zonca

Ambrogio Portalupi (né le 25 janvier 1943 à Marcignago, dans la province de Pavie, en Lombardie et mort le 5 janvier 1987) est un coureur cycliste italien des années Il a notamment gagné le Tour de Suisse en 1966.

Biographie

Ambrogio Portalupi fut professionnel de 1965 à 1971. Il participa au Tour de France.

Palmarès

Lien externe


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Ambrogio Portalupi de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Ambrogio Portalupi — (* 25. Januar 1943 in Marcignago; † 5. Januar 1987, Pavia) war ein italienischer Radsportler. Portalupi begann seine Karriere 1964 im Alter von 23 bei den Italienischen Team Ignis. 1966 konnte er eine Etappe und die Gesamtwertung der Tour de… …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a Suiza — en 2006. La Vuelta a Suiza (oficialmente Tour de Suisse) es una carrera de ciclismo por etapas que se disputa a mediados de junio y fue creada en 1933. Anteriormente fue categoría especial según la UCI (2.HC), desde la creación del UCI ProTour en …   Wikipedia Español

  • Tour de France 1965 — Une carte du parcours serait la bienvenue. Généralités Édition …   Wikipédia en Français

  • Tour de france 1965 — Classement général final 1. Felice Gimondi  Italie 116h42 06 2. Raymond Poulidor …   Wikipédia en Français

  • Beat Breu — (* 23. Oktober 1957 in St. Gallen, Schweiz) ist ein ehemaliger Schweizer Profi Radrennfahrer und Radquerfahrer. Inhaltsverzeichnis 1 Radsportkarriere 2 Rücktritt und Privates 3 Siege …   Deutsch Wikipedia

  • Christophe Agnolutto — (* 6. Dezember 1969 in Soisy Sur Montmorency) ist ein ehemaliger französischer Radrennfahrer. Christophe Agnolutto begann seine Karriere 1996 bei dem französischen Radsport Team Casino. 1997 konnte er seinen ersten großen Erfolg feiern. Erst… …   Deutsch Wikipedia

  • Francesco Casagrande — (* 14. September 1970 in Florenz) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer. Der schmächtige Bergspezialist gehörte vor allem in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre zu den besten Radprofis Italiens. Neben zahlreichen italienischen Eintages… …   Deutsch Wikipedia

  • Fränk Schleck — (links) mit einem jungen Fan Personendaten Geburtsdatum 15. April 1980 …   Deutsch Wikipedia

  • Helmut Wechselberger — (* 12. Februar 1953 in Jerzens) ist ein ehemaliger österreichischer Radrennfahrer. Als Späteinsteiger in den Radsport konnte er sowohl unter den Amateuren als auch bei den Profis viele Erfolge feiern und sich in die Siegerlisten zahlreicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Hennes Junkermann — Hans (genannt „Hennes“) Junkermann (* 6. Mai 1934 in St. Tönis bei Krefeld) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer. Er war von 1955 bis 1973 Profi. Junkermann fuhr in verschiedenen Mannschaften mit einer Reihe anderer Radsportgrößen (Rik Van… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”