Alltagsgeschichte

Histoire du quotidien

L’histoire du quotidien (Alltagsgeschichte en allemand) est un courant historiographique allemand.

En contre-pied par rapport aux écoles historiques classiques (Histoire science sociale), l’histoire du quotidien s’attache à étudier les activités des « petites gens », la vie sociale des personnes anonymes. Ces sujets prennent dès lors le rôle d’acteur de l’histoire, avec une mise en perspective de leurs souffrances. En effet, l’étude des formes d’oppression subies intéressent au delà de la simple recherche historique. Il en est ainsi pour la période nazie, dont l’étude par la recherche de l’histoire du quotidien permet un éclairage précis des processus de domination qui y ont eu cours et met en relief le rôle actif que beaucoup d’Allemands ont joué en faveur du nazisme.

L’histoire du quotidien s’inscrit en faux par rapport aux thèses d’une inéluctable rationalisation de l’histoire. Ce changement de vision s’intéresse à l’histoire vécue, de l’industrialisme et de la bureaucratisation. Or, l’histoire du quotidien a pu apparaître aux yeux de l’école de l’histoire science sociale comme une discipline sans perspective, ne se fondant pas totalement dans la pratique scientifique en se focalisant excessivement sur les petites gens.

Enfin, il ne s’agit pas de dissocier les études de cas, les pratiques sociales des macrothéories de l’évolution historique. Si elle s’inspire de la micro-histoire, l’histoire du quotidien doit allier ses prosopographies de masse à une reconstitution, plus transversale, des processus historiques globaux, en formulant l’hypothèse que les « institutions », les « théories » et tout ce qui vient d’en haut, rendent incompréhensibles et déforment les réalités « d’en bas ». Il faut donc privilégier l’étude du cadre local (village, quartier populaire).

Historiens

Bibliographie

  • Alf Lüdtke, Histoire du quotidien, Paris, Edition De la Maison des sciences de l’homme, 1994 (1989).
Ce document provient de « Histoire du quotidien ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Alltagsgeschichte de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Alltagsgeschichte — is a form of microhistory that was particularly prevalent amongst German historians during the 1980s.The name comes from German, where Alltag means everyday life ; it can thus be roughly translated as everyday history .In this sense,… …   Wikipedia

  • Alltagsgeschichte — In der Alltagsgeschichte geht es um die Frage, wie Menschen im Alltag lebten und ihr Leben und die Geschichte erlebten. Es geht um das sich Wiederholende in der „Lebenswelt“ (Alfred Schütz) und die subjektiven Erfahrungen und Wahrnehmungen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Alltagsgeschichte — Ạll|tags|ge|schich|te, die: alltägliche Geschichte, Geschichte aus dem Alltag …   Universal-Lexikon

  • Martin Broszat — Born August 14, 1926(1926 08 14) Leipzig, Germany Died October 14, 1989(1989 10 14) (aged 63) Munich, Germany Nationality German Occupation …   Wikipedia

  • Elizabeth T. Spira — Elizabeth Toni Spira (* 24. Dezember 1942 in Glasgow) ist österreichische Journalistin und Filmemacherin. Leben und Wirken Spira wurde als Tochter der jüdischen Emigranten Leopold Spira und seiner Frau Eva, geb. Zerner, im britischen Exil geboren …   Deutsch Wikipedia

  • Oral history — ist eine Methode der Geschichtswissenschaft, die auf der Befragung von Zeitzeugen basiert. Dabei sollen die Zeitzeugen möglichst wenig vom Historiker beeinflusst werden. Nicht nur, aber gerade Personen aus der Unterschicht sollen auf diese Weise… …   Deutsch Wikipedia

  • Oralhistorie — Oral History ist eine Methode der Geschichtswissenschaft, die auf der Befragung von Zeitzeugen basiert. Dabei sollen die Zeitzeugen möglichst wenig vom Historiker beeinflusst werden. Nicht nur, aber gerade Personen aus der Unterschicht sollen auf …   Deutsch Wikipedia

  • Alltag — Mühle (umgangssprachlich); Tretmühle (umgangssprachlich); Routine; Joch; Alltagstrott; täglich Brot (umgangssprachlich); Tagesgeschäft * * * All|tag [ alta:k], der; [e]s, e …   Universal-Lexikon

  • Geschichte der Geschichtswissenschaft — Die Geschichte der Geschichtswissenschaft ist ein Teil der Wissenschaftsgeschichte. Eine Geschichtsschreibung gibt es bereits seit der Antike (siehe auch: Geschichte der Geschichtsschreibung), eine systematische Geschichtswissenschaft allerdings… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte von unten — Silke Wagners Skultur Projekt Münsters Geschichte von unten stellt Dokumentationen des Umweltzentrum Archivs aus. Geschichte von unten ist ein Ansatz mit dem die Alltagsgeschichte von diskriminierten Gruppen meistens in einem regionalen Kontext… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”