Alexander Zu Dohna-Schlobitten

Alexander zu Dohna-Schlobitten

Alexander zu Dohna-Schlobitten

Alexander zu Dohna-Schlobitten, comte de Dohna, né en 1661, mort en 1728, feld-maréchal de Prusse, premier ministre d'État de Frédéric Ier de Prusse et Frédéric-Guillaume Ier de Prusse : il avait été gouverneur de ce dernier.

Voir aussi

Source

  • Cet article comprend des extraits du Dictionnaire Bouillet. Il est possible de supprimer cette indication, si le texte reflète le savoir actuel sur ce thème, si les sources sont citées, s'il satisfait aux exigences linguistiques actuelles et s'il ne contient pas de propos qui vont à l'encontre des règles de neutralité de Wikipédia.
Ce document provient de « Alexander zu Dohna-Schlobitten ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Alexander Zu Dohna-Schlobitten de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Alexander zu dohna-schlobitten — Alexander zu Dohna Schlobitten, comte de Dohna, né en 1661, mort en 1728, feld maréchal de Prusse, premier ministre d État de Frédéric Ier de Prusse …   Wikipédia en Français

  • Alexander zu Dohna-Schlobitten — ist der Name folgender Personen: Alexander zu Dohna Schlobitten (1661–1728), Burggraf und Graf, kurbrandenburgisch preußischer Generalfeldmarschall und Diplomat Alexander zu Dohna Schlobitten (1899–1997), deutscher Offizier und Autor …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander zu Dohna-Schlobitten — Alexander zu Dohna Schlobitten, comte de Dohna, né en 1661, mort en 1728, feld maréchal de Prusse, premier ministre d État de Frédéric Ier de Prusse et Frédéric Guillaume Ier de Prusse …   Wikipédia en Français

  • Alexander zu Dohna-Schlobitten (1661–1728) — Alexander zu Dohna Schlobitten Alexander Burggraf und Graf zu Dohna Schlobitten (* 25. Januar 1661 auf Schloss Coppet am Genfersee; † 25. Februar 1728 in Königsberg in Preußen) war kurb …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander zu Dohna-Schlobitten (1899–1997) — Wilhelm Hermann Alexander Fürst zu Dohna Schlobitten (* 11. Dezember 1899 in Potsdam; † 29. Oktober 1997 in Basel) war ein deutscher Großgrundbesitzer, Offizier und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Ferdinand Alexander zu Dohna-Schlobitten — Friedrich Ferdinand Alexander Burggraf und Graf zu Dohna Schlobitten (* 29. März 1771 auf Schloss Finckenstein (Westpreußen); † 31. März 1831 in Königsberg) war ostpreußischer Staatsmann und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Militärzeit 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Ferdinand Alexander zu Dohna-Schlobitten — Friedrich Ferdinand Alexander Burggraf und Graf zu Dohna Schlobitten (né le 29 mars 1771 à Finckenstein décédé le 31 mars 1831 à Königsberg) Homme politique et homme d État prussien Dohna a été ministre des Finances sous Frédéric Guillaume III et …   Wikipédia en Français

  • Friedrich zu Dohna-Schlobitten — Friedrich Karl Emil Graf zu Dohna Schlobitten (* 4. März 1784 in Schlobitten; † 21. Februar 1859 in Berlin) war ein preußischer Feldmarschall. Seine Eltern waren Friedrich Alexander zu Dohna Schlobitten (1741–1810) und Caroline Finck von… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Ferdinand Alexander Burggraf und Graf zu Dohna-Schlobitten — (* 29. März 1771 auf Schloss Finckenstein (Westpreußen); † 31. März 1831 in Königsberg) war ostpreußischer Staatsmann und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Militärzeit 3 P …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Friedrich Emil zu Dohna-Schlobitten — (* 4. März 1784 in Schlobitten; † 21. Februar 1859 in Berlin) war ein preußischer Feldmarschall. Seine Eltern waren Friedrich Alexander zu Dohna Schlobitten (1741–1810) und Caroline Finck von Finckenstein (1746–1825). Leben 1798 trat Dohna in ein …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”