Alexander Braun

Alexander Karl Heinrich Braun

Page d'aide sur l'homonymie Pour les articles homonymes, voir Braun.
Alexander Karl Heinrich Braun

Alexander Karl (ou Carl) Heinrich Braun est un botaniste allemand, né en 1805 et mort en 1877.

Il enseigne la botanique à Fribourg-en-Brisgau de 1846 à 1850, avant d'obtenir une chaire de botanique à l'université de Berlin et d'y diriger le jardin botanique de 1851 à 1877. Il est le beau-frère de Louis Agassiz (1807-1873). Profondément influencé par la Naturphilosophie, il étudie la morpholie végétale et définit la théorie de la phyllotaxie en spirale.

Publications

  • 1831 : Untersuchung über die Ordnung der Schuppen an den Tannenzapfen
  • 1842 : Nachträgliche Mitteilungen über die Gattungen Marsilia und Pilularia
  • 1850 : Betrachtungen über die Erscheinung der Verjüngung in der Natur, insbesondere in der Lebens- und Bildungsgeschichte der Pflanze
  • 1851 : Betrachtungen über die Erscheinung der Verjüngung in der Natur, insbesondere in der Lebens- und Bildungsgeschichte der Pflanze
  • 1852 : Über die Richtungsverhältnisse der Saftströme in den Zellen der Characeen
  • 1853 : Das Individuum der Pflanze in seinem Verhältnis zur Spezies etc.
  • 1854 : Über den schiefen Verlauf der Holzfaser und die dadurch bedingte Drehung der Stämme
  • 1854 : Über einige neue und weniger bekannte Krankheiten der Pflanzen, welche durch Pilze erzeugt werden
  • 1854 : Das Individuum der Species in seinem Verhältnis zur Pflanze
  • 1855 : Algarum unicellularium genera nova et minus cognita
  • 1856 : Über Chytridium, eine Gattung einzelliger Schmarotzergewächse auf Algen und Infusorien
  • 1857 : Über Parthenogenesis bei Pflanzen
  • 1860 : Über Polyembryonie und Keimung von Caelebogyne
  • 1862 : Über die Bedeutung der Morphologie
  • 1862 : Zwei deutsche Isoetesarten
  • 1863 : Über Isoetes
  • 1865 : Beitrag zur Kenntnis der Gattung Selaginella
  • 1867 : Die Characeen Afrikas
  • 1870 : Neuere Untersuchungen über die Gattungen Marsilia und Pilularia
  • 1872 : Über die Bedeutung der Entwicklung in der Naturgeschichte


A.Braun est l’abréviation botanique officielle de Alexander Karl Heinrich Braun.
Consulter la liste des abréviations d'auteur ou la liste des plantes assignées à cet auteur par l'IPNI


  • Portail de l’histoire de la zoologie et de la botanique Portail de l’histoire de la zoologie et de la botanique
Ce document provient de « Alexander Karl Heinrich Braun ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Alexander Braun de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Alexander Braun — ist der Name folgender Personen: Alexander Braun (Botaniker) (1805–1877), deutscher Botaniker Alexander Braun (Künstler) (* 1966), deutscher Kunsthistoriker und bildender Künstler Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Braun — Infobox Scientist name = Alexander Braun box width = image width =100px caption = Alexander Braun birth date = May 10, 1805 birth place = death date = March 29, 1877 death place = residence = citizenship = nationality = ethnicity = field = botany …   Wikipedia

  • Alexander Braun (Botaniker) — Alexander Braun, Lithographie eines unbekannten Künstlers, 1850 Alexander Carl Heinrich Braun (* 10. Mai 1805 in Regensburg; † 29. März 1877 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und Hochschullehrer. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Braun (Künstler) — Alexander Braun (* 1966 in Dortmund) ist ein deutscher Kunsthistoriker und bildender Künstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Stipendien und Auszeichnungen 3 Ausstellungen …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Karl Heinrich Braun — Nacimiento 10 de mayo de 1805 Ratisbona Fallecimiento 29 de marzo de 1877 …   Wikipedia Español

  • Braun — is a common surname, originating from the German word for the color brown. The name is the 22nd most common family name in Germany. Many German emigrants to the United States also changed their name to Brown ( see Brown (surname) ).In German,… …   Wikipedia

  • Braun (Familienname) — Herkunft Der Familienname Braun ist abgeleitet von der Farbe Braun. Wie der Name Schwarz bezog sich der Familienname ursprünglich meist auf die Haarfarbe, aber auch auf die Farbe der Augen oder der Haut. Varianten Die häufigsten Varianten sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Braun's holly fern — noun North American fern whose more or less evergreen leathery fronds are covered with pale brown chafflike scales • Syn: ↑prickly shield fern, ↑Polystichum braunii • Hypernyms: ↑holly fern * * * ˈbrau̇nz noun Usage: usually capitalized B …   Useful english dictionary

  • Alexander Carl Heinrich Braun — (* 10. Mai 1805 in Regensburg; † 29. März 1877 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und Hochschullehrer. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „A.Braun“ …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Karl Hermann Braun — (* 10. Mai 1807 in Plauen; † 23. März 1868 ebenda) war ein sächsischer Jurist und liberaler Politiker. Er war während der Zeit der Märzrevolution 1848/49 Vorsitzender des sächsischen Gesamtministeriums. Leben Vor seiner politischen Tätigkeit war… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”