Alessandro Lambruschini
Page d'aide sur l'homonymie Pour les articles homonymes, voir Lambruschini.
Alessandro Lambruschini

Alessandro Lambruschini (né le 7 janvier 1965 à Fucecchio) est un athlète italien, spécialiste du 3 000 mètres steeple, actif dans les années 1990.

Biographie

Alessandro Lambruschini était connu pour son manque de technique sur les haies. Il mesure 1,78 m pour 63 kg.

Son meilleur temps est de 8 min 8 s 78 à Stuttgart le 21 août 1993.

Lien externe



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Alessandro Lambruschini de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Alessandro Lambruschini — (* 7. Januar 1965 in Fucecchio) ist ein ehemaliger italienischer Hindernisläufer. Er war in den 90er Jahren neben dem deutschen Steffen Brand der beste Europäer im 3000 Meter Hindernislauf und so der Nachfolger seines Landsmannes Franc …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandro Lambruschini — (born 7 January 1965 in Fucecchio) is an Italian former long distance runner who specialized in the 3000 metres steeplechase.AchievementsPersonal bests*1500 metres 3:35.27 min (1987) *3000 metres 7:44.7 min (1997) *3000 metres steeplechase… …   Wikipedia

  • Alessandro — ist ein männlicher Vorname. Für den Familiennamen siehe D’Alessandro. Bekannte Namensträger Vorname Alessandro Achillini (1463–1512), italienischer Philosoph und Arzt Alessandro Albani (1692–1779), Kardinal der katholischen Kirche Alessandro… …   Deutsch Wikipedia

  • Lambruschini — ist der Name folgender Personen: Alessandro Lambruschini (* 1965), ehemaliger italienischer Hindernisläufer Armando Lambruschini (1924–2004), argentinischer Admiral und Mitglied der Militärjunta Luigi Lambruschini (1776–1854), italienischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Lambruschini —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Patronyme Lambruschini est un patronyme italien, porté par les personnes suivantes, de nationalité italienne ou d origine italienne :… …   Wikipédia en Français

  • Alessandro Franchi — (1878) Alessandro Franchi (* 25. Juni 1819 in Rom in Kirchenstaat heute Italien; † 30. Juli 1878 in Rom) war Kardinalstaatssekretär. Leben Er wurde als Sohn eines Notar …   Deutsch Wikipedia

  • 3.000-Meter-Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • 3.000 Meter Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • 3000-Meter-Hindernis — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

  • 3000-Meter-Hindernislauf — Frauenrennen im 3000 Meter Hindernislauf Der Hindernislauf (engl. steeplechase, kurz steeple) ist ein leichtathletischer Laufwettbewerb über 3000 m, bei dem auf ca. siebeneinhalb Stadienrunden jeweils vier Hürden sowie eine Hürde mit Wassergraben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”