Akif Pirinçci

Akif Pirinçci (API : /piːʁɪɲtʃi/) (né le 20 octobre 1959 à Istanbul) est un écrivain allemand d'origine turque qui est connu pour son roman Felidae.

Biographie

Akif Pirinçci est né à Istanbul en 1959 et émigre 10 ans plus tard en Allemagne. Il commence à écrire de la fiction très jeune, et publie son premier roman Tränen sind immer das Ende en 1980 à l'âge de 21 ans. Son travail littéraire suivant, publié en 1989, est le roman Felidae, un roman policier dont les chats sont les protagonistes principaux. Ce roman, best-seller international, a été traduit en dix-sept langues.

En raison de l'énorme succès de ce deuxième roman, Pirinçci exploite son concept de « roman policier félin » et publie de nombreuses suites à Felidae. Cependant, aucun de ses romans suivants n'a reçu un aussi haut degré de popularité. Un dessin animé, basé sur le premier roman et dont le script a été coécrit par Pirinçci, est produit en 1994 en Allemagne, mais n'a pas été diffusé à l'international.

Bibliographie

  • Tränen sind immer das Ende (1980)
  • Felidae (1989)
  • Der Rumpf (1992)
  • Francis. Felidae II (1993)
  • Script du dessin-animé Felidae (script) (1994)
  • Yin (1997)
  • Cave Canem. Felidae III (1999)
  • Die Damalstür (2001)
  • Das Duell. Felidae IV (2002)
  • Salve Roma! Felidae V (2004)
  • Salve Roma! Felidae V (2004)
  • Der letzte Weltuntergang: Krimi-Erzählungen (2007)
  • Schandtat Felidae VI (2007)

Liens externes


Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Akif Pirinçci de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Akif Pirincci — Akif Pirinçci (Aussprache: [ piːʁɪɲtʃi], geboren 20. Oktober 1959 in Istanbul) ist ein deutsch türkischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Akif Pirinçci — (Aussprache: [ piːʁɪɲtʃi]; * 20. Oktober 1959 in Istanbul) ist ein deutsch türkischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Film …   Deutsch Wikipedia

  • Akif Pirinçci — (IPA2|piːʁɪɲtʃi) (born 20 October 1959) is a German writer of Turkish origin who is best known internationally for his novel Felidae . Biography Pirinçci was born on the 20th October 1959 in Istanbul, Turkey, but emigrated to Germany together… …   Wikipedia

  • Pirincci — Akif Pirinçci (Aussprache: [ piːʁɪɲtʃi], geboren 20. Oktober 1959 in Istanbul) ist ein deutsch türkischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Pirinçci — Akif Pirinçci (Aussprache: [ piːʁɪɲtʃi], geboren 20. Oktober 1959 in Istanbul) ist ein deutsch türkischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Pirinçci — Pirinçci,   Akif, Schriftsteller, * Istanbul 20. 10. 1959; mit seinem Kriminalroman »Felidae« (1989), dessen handelnde Personen v. a. Katzen sind, gelang ihm ein Welterfolg (in 17 Sprachen übersetzt, verfilmt). In den folgenden Werken variiert er …   Universal-Lexikon

  • Пиринчи, Акиф — Акиф Пиринчи тур. Akif Pirinçci Дата рождения: 20 октября 1959(1959 10 20) (53 …   Википедия

  • Felidae (Roman) — Felidae ist ein Kriminalroman aus dem Jahr 1989 des deutsch türkischen Schriftstellers Akif Pirinçci, in dem eine Katze in der Rolle des Detektivs agiert. 1994 wurde Felidae zu einem gleichnamigen Zeichentrickfilm verarbeitet, zu dem Pirinçci… …   Deutsch Wikipedia

  • Türkischer Schriftsteller — In dieser Liste türkischer Schriftsteller sind Personen aufgeführt, die Literatur in türkischer Sprache (Türkische Literatur) verfasst haben. Die Liste ist sortierbar, aber noch unvollständig. Vorname Nachname Pseudonym Geboren Gestorben… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutschtürkische Literatur — Deutsch türkische Literatur oder türkisch deutsche Literatur ist die Literatur von aus der türkischen Einwanderergruppe in deutschsprachigen Ländern und deren Nachkommen hervorgegangenen Schriftstellern. Sie wird unter den interkulturellen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”