Agostino Barelli
Agostino Barelli
Porta delle lame, Bologne (1677)

Agostino Barelli (Bologne 1627-1687) était un architecte baroque italien du XVIIe siècle.

Biographie

Invité à Munich par Henriette Adélaïde de Savoie, Agostino Barelli dressa les plans de la Theatinerkirche, puis du château de Nymphenburg.

En 1677, il fut remplacé par Enrico Zuccalli et rentra à Bologne.

Le château de Nymphenburg en 1701

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Agostino Barelli de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Agostino Barelli — (* 1627 in Bologna; † ca. 1687 in Bologna) was an Italian architect of the baroque.Barelli was invited to Munich by Henriette Adelaide of Savoy to construct the Theatinerkirche in 1664. The work was cowded by conflicts with the construction… …   Wikipedia

  • Agostino Barelli — Theatinerkirche in München Agostino Barelli (* 1627 in Bologna; † um 1687 ebenda) war ein italienischer Architekt und Baumeister. Sein Stil folgte dem italienischen Hochbarock. Leben Barelli wurde vom Kurfürsten Ferdin …   Deutsch Wikipedia

  • Agostino Berelli — Agostino Barelli Agostino Barelli Porta delle lame, Bologne (1677) Agostino Barelli (Bologne 1627 1687) était un …   Wikipédia en Français

  • Barelli — ist der Name folgender Personen: Agostino Barelli (1627–1687), italienischer Baumeister und Architekt Aimé Barelli (1917–1995), französischer Jazztrompeter und Bandleader Armida Barelli (1882–1952), Aktivistin in der Katholischen Aktion Italiens… …   Deutsch Wikipedia

  • Agostino Gemelli — Agostino (Edoardo) Gemelli (* 18. Januar 1878 in Mailand; † 15. Juli 1959 in Mailand) war ein italienischer Arzt und Psychologe, er gehörte dem Franziskanerorden an und war Gründer der Katholischen Universität vom Heiligen Herzen in Mailand.… …   Deutsch Wikipedia

  • Barelli — Barẹlli,   Barẹlla, Agostino, italienischer Baumeister, * Bologna 1627, ✝ ebenda 1687 (?); erbaute 1663 ff. die Theatinerkirche in München nach römischen und bolognesischen Vorbildern (vollendet von E. Zuccalli und F. Cuvilliés der Jüngere)… …   Universal-Lexikon

  • Armida Barelli — (* 1. Dezember 1882 in Mailand; † 15. August 1952 in Varese) war eine Aktivistin in der Katholischen Aktion Italiens, Mitbegründerin der Università Cattolica del Sacro Cuore in Mailand und der Säkularinstitute Missionare vom Königtum Christi.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Theatinerkirche — Église des Théatins La Theatinerkirche sur l Odeonsplatz   …   Wikipédia en Français

  • Theatinerkirche (München) — Die Fassade gesehen vom Odeonsplatz Die katholische Stiftskirche St. Kajetan, genannt Theatinerkirche, war Hof und zugleich Ordenskirche des Theatinerordens. Sie ist die erste im Stil des italienischen Spätbarock erbaute Kirche nördlich der Alpen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”