65-29-2

Gallamine

Gallamine
Gallamine
Général
Nom IUPAC N-[2-[2,3-bis (2-diéthylaminoéthoxy)phénoxy]éthyl]- N-éthyl-éthanamine
No CAS 153-76-4
65-29-2 (triéthiodure)
No EINECS 205-816-2
Code ATC AC02
PubChem 67425
SMILES
InChI
Propriétés chimiques
Formule brute C24H45N3O3  [Isomères]
Masse molaire 423,6324 gmol-1
C 68,04 %, H 10,71 %, N 9,92 %, O 11,33 %,
Unités du SI & CNTP, sauf indication contraire.

La gallamine est un curare non-dépolarisant de la famille des ammoniums quaternaires, autrefois commercialisé sous forme de triiodoéthylate de gallamine (Flaxedil ®). Ses effets anticholinergiques marqués et son potentiel allergisant l'ont fait progressivement abandonner par les professionnels.


Agents anesthésiques : Curares

Alcuronium · Atracurium · Cisatracurium · Gallamine · Mivacurium · Pancuronium · Rocuronium · Suxaméthonium · Tubocurarine · Vécuronium

  • Portail de la médecine Portail de la médecine
  • Portail de la pharmacie Portail de la pharmacie
Ce document provient de « Gallamine ».

Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article 65-29-2 de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • 2,3,3-triméthylpentane — Général …   Wikipédia en Français

  • 2,2-diméthylhexane — Représentations du 2,2 diméthylhexane …   Wikipédia en Français

  • 2,3-diméthylhexane — Représentations du 2,3 diméthylhexane …   Wikipédia en Français

  • 2. Fußball-Bundesliga/Ewige Tabelle — Logo der Bundesliga Die Ewige Tabelle der 2. Fußball Bundesliga ist eine statistische Auflistung aller Meisterschaftsspiele der 2. Fußball Bundesliga seit ihrer Gründung 1974. Der Berechnung wird die Drei Punkte Regel zugrunde gelegt (drei Punkte …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1979/80 — Die 2. Bundesliga 1979/80 wurde in zwei Staffeln (Nord und Süd) zu 20 (Nord) bzw. 21 (Süd) Mannschaften ausgespielt. Die beiden Staffelmeister Arminia Bielefeld (Staffel Nord) und 1. FC Nürnberg (Staffel Süd) stiegen direkt in die 1. Bundesliga… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1975/76 — Die 2. Bundesliga 1974/75 wurde in zwei Staffeln (Nord und Süd) zu je 20 Mannschaften ausgespielt. Die beiden Staffelmeister Tennis Borussia Berlin (Staffel Nord) und 1. FC Saarbrücken (Staffel Süd) stiegen direkt in die 1. Bundesliga auf. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Eishockey) 1987/88 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1987/88 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Eishockey-Bundesliga 1987/88 — 2. Eishockey Bundesliga ◄ vorherige Saison 1987/88 nächste ► Meister …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1983/84 — In der Saison 1983/84 der 2. Fußball Bundesliga erreichten der Karlsruher SC und der FC Schalke 04 den Aufstieg in die Bundesliga. Der MSV Duisburg scheiterte in den Relegationsspielen. Inhaltsverzeichnis 1 Abschlusstabelle 2 Kreuztabelle 3… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Bundesliga (Handball) 1995/96 — Die 2. Handball Bundesliga startete wie in den Jahren zuvor auch in der Saison 1995/96 mit einer Nord und einer Südstaffel. Aus der Staffel Nord stieg der VfL Fredenbeck, aus der Staffel Süd der TuS Schutterwald in die 1. Handball Bundesliga auf …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”