Brenz

48° 44′ 17″ N 10° 06′ 48″ E / 48.7381, 10.1133

Brenz
Illustration sous licence libre bienvenue !
Caractéristiques
Longueur 55 km
Bassin  ?
Bassin collecteur Danube
Débit moyen  ?
Cours
Se jette dans Danube
Géographie
Pays traversés Drapeau d'Allemagne Allemagne

La Brenz est une rivière d'Allemagne coulant en Bavière et au Bade-Wurtemberg. C'est un affluent en rive gauche du Danube.

Géographie

Sa source se situe dans la ville de Königsbronn et la rivière parcourt 55 kilomètres avant de rencontrer le Danube à Lauingen à quelques kilomètres de Dillingen.

La Brenz arrose les villes de Königsbronn, Heidenheim an der Brenz, Giengen et Lauingen.

Notes et références



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Brenz de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Brenz — bezeichnet den baden württembergischen Donauzufluss Brenz, siehe: Brenz (Fluss) die Gemeinde Brenz im Landkreis Ludwigslust Parchim in Mecklenburg Vorpommern, siehe: Brenz (Mecklenburg) den Ortsteil Brenz der Gemeinde Sontheim an der Brenz im… …   Deutsch Wikipedia

  • Brenz — may refer to:*Brenz River, a river in southern Germany *Brenz, Mecklenburg Vorpommern, a municipality in Mecklenburg Vorpommern, Germany *Johannes Brenz, a 16th century German theologian …   Wikipedia

  • BRENZ (J.) — BRENZ JOHANN (1499 1570) Le principal réformateur de la Souabe et de la Franconie, et l’un des plus grands théologiens luthériens. Après avoir suivi des études en lettres et en théologie à Heidelberg, Brenz adhère à la Réforme sous l’influence de …   Encyclopédie Universelle

  • Brenz [1] — Brenz, 1) Fluß, entspringt bei Königsbronn im württembergischen Jaxtkreis u. fällt bei Gundelfingen in Baiern in die Donau. Sein Thal (Brenzthal) ist roman isch, fruchtbar u. wiesenreich; 2) Marktflecken daran, im Amte Heidenheim des Jaxtkreises; …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brenz [2] — Brenz, Johann, geb. 24. Juli 1499 zu Weil in Schwaben, studirte seit 1512 in Heidelberg, wendete sich der Reformation zu u. wurde 1522 Prediger in Schwäbisch Hall. Er verfaßte zum Theil u. gab 1525 heraus das Syngramma Suevicum (die Lutherische… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brenz — Brenz, 1) linker Nebenfluß der Donau in Württemberg, entspringt bei Königsbronn auf dem Albuch und mündet nach 60 km langem Lauf bei Lauingen in Bayern. – 2) Flecken im württemberg. Jagstkreis. Oberamt Heidenheim, am Fluß B. und an der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brenz — Brenz, l. Nebenfluß der Donau in Württemberg, entspringt im Aalbuch, mündet, 65 km lg., bei Lauingen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Brenz [2] — Brenz, Joh., der Reformator Württembergs, geb. 24. Juni 1499 in Weilderstadt, seit 1522 als Prediger in Schwäbisch Hall reformatorisch wirksam, seit 1552 Propst in Stuttgart, gest. 11. Sept. 1570. – Vgl. Bayer (1899) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Brenz [1] — Brenz, Fluß in Württemberg, entspringt bei Königsbrunn und fließt bei Gundelfingen im Bayerischen in die Donau …   Herders Conversations-Lexikon

  • Brenz [2] — Brenz, Joh., 1499 in der schwäb. Reichsstadt Weil geb., studirte Theologie, wurde einer der frühesten u. thätigsten Anhänger Luthers, 1522 Pfarrer in Schwäbisch Hall, das er reformirte, wohnte fast allen Religionsgesprächen und Disputationen bei …   Herders Conversations-Lexikon

  • Brenz — Brenz, Johann …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”