Munderkingen


Munderkingen
Munderkingen
Pas de blason défini
Germany location map.svg
Munderkingen
Administration
Toponyme officiel
Pays Drapeau d'Allemagne Allemagne
Land Flag of Baden-Württemberg.svg Bade-Wurtemberg
District
(Regierungsbezirk)
District de Tübingen
Arrondissement
(Landkreis)
Arrondissement d'Alb-Danube
Code communal
(Gemeindeschlüssel)
Code postal
Indicatif téléphonique
Immatriculation
Politique
Bourgmestre
(Bürgermeister)
Partis au pouvoir
Géographie
Coordonnées 48° 14′ 07″ N 9° 38′ 38″ E / 48.23527778, 9.6438888948° 14′ 07″ Nord
       9° 38′ 38″ Est
/ 48.23527778, 9.64388889
  
Altitude (NN)  m
Superficie  km2
Démographie
Population  hab. ()
Densité  hab./km2


Munderkingen est une ville de Bade-Wurtemberg (Allemagne), située dans l'arrondissement d'Alb-Danube, dans la région Donau-Iller, dans le district de Tübingen.



Wikimedia Foundation. 2010.

Contenu soumis à la licence CC-BY-SA. Source : Article Munderkingen de Wikipédia en français (auteurs)

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Munderkingen — Munderkingen …   Wikipedia

  • Munderkingen — Munderkingen, Stadt im Oberamte Ehingen des württembergischen Donaukreises; ehemaliges Franciscanernonnenkloster, Hospital, Mousselinstickerei, Spinnerei, Dochtbereitung, Pferdemärkte; 1990 Ew. M. war eine der fünf Donaustädte; hier am 31. Aug.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Munderkingen — Munderkingen, Stadt im württemberg. Donaukreis, Oberamt Ehingen, an der Donau und der Staatsbahnlinie Ulm Tuttlingen, 516 m ü. M., ist noch mit alten Mauern umgeben, hat eine kath. Kirche, Bürsten u. Blechwarenfabrikation, eine Kunstmühle,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Munderkingen — Munderkingen, Stadt im württemb. Donaukreis, an der Donau, (1905) 1985 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Munderkingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Munderkingen — Mụnderkingen,   Stadt im Alb Donau Kreis, Baden Württemberg, 517 m über dem Meeresspiegel, am Südrand der Schwäbischen Alb, auf einem von der Donau umflossenen Hügel, 5 200 Einwohner; Heimatmuseum; Kugel und Wälzlager u. a. Industrie.  … …   Universal-Lexikon

  • Munderkingen — Original name in latin Munderkingen Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 48.23568 latitude 9.64398 altitude 518 Population 5156 Date 2012 08 28 …   Cities with a population over 1000 database

  • Liste der Gemeinden im Alb-Donau-Kreis — Karte des Alb Donau Kreis Die Liste der Gemeinden im Alb Donau Kreis gibt einen Überblick über die 55 kleinsten Verwaltungseinheiten des Landkreises. Acht der Gemeinden sind Städte. Die Große Kreisstadt Ehingen (Donau) ist eine Mittelstadt, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenbezirk Blaubeuren — Basisdaten Landeskirche: Evangelische Landeskirche in Württemberg Prälatur: Ulm Fläche: km² Gliederung: 29 Kirchengemeinden …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Ulm–Sigmaringen — Ulm Hbf–Donaueschingen Kursbuchstrecke (DB): Siehe Text Streckennummer: 4540 Ulm–Sigmaringen 4630 Sigmaringen–Inzigkofen 4660 Inzigkofen–Tutt …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.